80 Bildhauer und Maler beim 11. Kunstcarrée am 6. Mai

80 Bildhauer und Maler beim 11. Kunstcarrée  am 6. Mai
all News sl

Das Kunstcarrée in Bocholt entwickelt sich mehr und mehr zu einem internationalen Kulturtreffen. Über 80 Bildhauer und Maler präsentieren am 6. Mai bei der elften Auflage von 10 bis 17 Uhr auf dem Gasthausplatz, in der Osterstraße, am Markt und am Sankt-Georgs-Platz ihre kreativen Werke. Die Teilnehmer aus Belgien, Deutschland und den Niederlanden stellen Gemälde, Skulpturen, Fotografie, Keramik, Metallkunst, oder Goldschmiedekunst aus. Einen Teil davon war jetzt bereits während einer Presskonferenz in den Räumen der Stadtsparkasse Bocholt zu sehen, die das Event auch sponsert.

20 Künstler haben zusammen an einem Projekt im Rahmen Europa Woche 2018 gearbeitet. Das Thema: KulturGut Europa 2018 – Kunst bringt Menschen in Europa zusammen. Aber auch aus Albanien und Ungarn kommen Teilnehmerinnen. Organisator Hans Benni Hein erwartet bei gutem Wetter rund 8000 Besucher.

Für den musikalischen Rahmen sorgen Willem & Yolanda mit französischen Chansons sowie das Schlagzeug-Ensembles der Musikschule Bocholt-Isselburg und die Band „Six’nOneBeats“. Das Blechbläserensemble “Bokeltsen Brass” ist auch dabei. Zudem kommt das “Theater van de droom” mit Jules und Juliette vorbei. Die Kinder können auf dem Sankt-Georg-Platz malen oder sich auf einer Hüpfburg austoben.