Januar 28, 2022

800 Jahre Bocholt – Das Stickeralbum

ArabicChinese (Simplified)DutchEnglishFrenchGermanItalianSpanishTurkish

blank

Passend zum 800-jährigen Bestehen Bocholts gibt es jetzt auch ein Historisches Sticker-Sammelalbum. Es wurde heute vorgestellt und ist ab dem 15. November in sämtlichen EDEKA-Märkten erhältlich. „Wir wollen damit das Wir-Gefühl stärken“, meinte Erster Stadtrat Thomas Waschki. Das limitierte Album wird mit einer Auflagenzahl von 12.000 Stück starten, über 500.000 Tüten mit je 5 Stickern wurden bereits gedruckt. Insgesamt gibt es 182 verschiedene Bilder zu der Geschichte von Bocholt zu sammeln.

Für einen Großteil der Bürger sind viele der alten Gebäude, Straßen und Alltagssituationen nur aus Erzählungen bekannt. Das historisch erarbeitete Sammelalbum bietet gerade den jungen Bürgern eine Möglichkeit, sich die Impressionen aus diesen Erzählungen konkret vor Augen zu führen. Der Fokus liegt dabei auf signifikante Ausschnitte und Highlights aus der Geschichte Bocholts, so Ludger Dieckhues, Geschäftsführer der Wirtschaftsförderungs- und Stadtmarketing Gesellschaft Bocholt. Es geht darum, Bocholt als Ganzes zu präsentieren. Nicht nur Gebäude oder wichtige Schauplätze werden daher im Album thematisiert, sondern auch Personen und Lebensweisen der Bocholter. Damit soll das „Wir-Gefühl“ der Bürger verstärkt werden, wie die Stadt mitteilte.

Ein großer Dank gilt dabei den Sponsoren und allen Mitwirkenden, die es ermöglicht haben, ein solches Projekt auf die Beine zu stellen. Die Rücksprachen mit den einzelnen Akteuren verliefen schnell, einfach und reibungslos, so das Stadtmarketing.

Die Aktion läuft bis zum 15. Januar 2022. Sollte der eine oder andere das Album bis dahin nicht vervollständigen können, so bietet der Bürgermeister ein wenig Trost: „Falls Euch trotzdem ein Bild fehlt: Schreibt mir gerne einen Brief oder eine Nachricht per E-Mail. Vielleicht kann ich Euch mit dem ein oder anderen Bild aushelfen“. Zudem wird es noch eine Tauschbörse geben, bei der eifrige Sammler untereinander tauschen und das vielleicht letzte fehlende Bild ergattern können.

blank

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

×

WhatsApp-Schlagzeilen

Senden sie eine WhatsApp mit dem Begriff "START" an Berthold Blesenkemper (unten klicken). Wenn Sie keine Nachrichten mehr erhalten möchten, senden Sie einfach STOPP.

× E-Mail- und WhatsApp-News