Ab April keine Beratung mehr in der City-Filiale der Volksbank

Ab April keine Beratung mehr in der City-Filiale der Volksbank
all

Die Volksbank Bocholt wird ab April 2020 ihren Standort in der Innenstadt neu zu strukturieren und die komplette Beratung zur 600 Meter entfernt in die Hauptstelle an der Meckenemstraße 10 verlegen. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden dorthin wechseln. Die Öffnungszeiten und das Parkangebot der Hauptstelle werden zudem erweitert. Der Kundschaft stehen an der Nordstraße aber weiterhin Automaten für Ein- und Auszahlungen, Kleingeldausgabe und zwei Überweisungsterminals inklusive Kontoauszugsdrucker zur Verfügung.

Grund für die Entscheidung sind demographischer Wandel, verändertes Kundenverhalten, technologische Neuerungen, Digitalisierung und Niedrigzins. Auch die Handels- und Versorgungsstrukturen in Bocholt unterliegen diesem strukturellen Wandel, so auch die Filiale der Volksbank Bocholt eG in der Nordstraße. Der letzte große Umbau dieser Filiale war 1998. Nach über 20 Jahren musste über nötige Investitionen und veränderte Beratungsansprüche entschieden werden. Zum jetzigen Zeitpunkt sind verschiedene Konzepte in der Machbarkeitsprüfung.

Made in Bocholt

Über Made in Bocholt

Made in Bocholt ist ein Nachrichtenportal. Die hier veröffentlichen Artikel bestehen aus Pressemitteilungen verschiedener Quellen sowie aus Autorenbeiträgen, die in der Regel durch Namensnennung angezeigt werden.