Suche

Ab Sonntag Anmeldungen für den 19. Bocholter Citylauf möglich

Ab Sonntag Anmeldungen für den 19. Bocholter Citylauf möglich
all News slider

Der Bocholter Citylauf zählt weit über die Grenzen Bocholts hinaus zu den beliebtesten seiner Art. Vor allem die tolle Stimmung an der Strecke ist neben den hohen Starterzahlen ein Garant für den großartigen Erfolg.

In diesem Jahr findet der Bocholter Citylauf wieder am ersten Samstag im Mai statt. Am 5. Mai werden dann erneut mehr als 4.000 Läuferinnen und Läufer in Bocholt erwartet.

Ab Sonntag, 28. Januar 2018 um 12:00 Uhr, geht es los. Dann können unter www.bocholter-citylauf.de die Anmeldungen online getätigt werden. Hier empfiehlt sich die zeitige Anmeldung, die auch in diesem Jahr von der Zeitnahmefirma „Teamsoft-Sportzeit“ übernommen wird, möglichst direkt nach der Freischaltung. Denn wer am Citylauf teilnehmen möchte muss schnell sein, „in 2017 war der 10 km Lauf bereits 30 Minuten nach der Freischaltung und der 5 km Lauf nach drei Stunden ausgebucht“, berichtet Hauptorganisator Ullrich Kuhlmann vom Stadt-Sport-Verband Bocholt.

Die Sportler haben wie immer die Auswahl aus insgesamt fünf Läufen. Zweimal geht es über 2,5 km an den Start (Mädchen und Jungen Schullauf). Auch über die doppelte Distanz gibt es zwei Strecken, den 5 km Schullauf und den 5 km Jedermannlauf. Sportliches Highlight ist – wie in jedem Jahr – der Volks- und Straßenlauf über 10 km.

Die Startgebühren für den 10 km sind 10 Euro und der 5 km Lauf kostet 9 Euro. Die Schülerläufe kosten jeweils 5 Euro.

Die folgenden Altersklassen sind seit 2017 durch den Deutschen Leichtathletik Verband eindeutig geregelt:

Wettbewerb

Distanz

Startzeit

Jahrgang

Mädchen – Schülerlauf

2,5 km

17:00

2003 – 2010

Jungen – Schülerlauf

2,5 km

17:30

2003 – 2010

Schullauf

5 km

18:00

ab 2008

Jedermann – Lauf

5 km

19:00

ab 2008

Volks- und Straßenlauf

10 km

20:00

ab 2004

„Die Schulen werden gesondert informiert und können ihre Meldungen in gewohnter Weise vornehmen“, ergänzt Organisator Ullrich Kuhlmann

Wie in den Vorjahren wird die Startnummer den Vornamen des Läufers beinhalten.

Ermöglicht wird der Citylauf durch das Engagement der Premium Partner Stadtsparkasse Bocholt und Bocholter Energie- u. Wasserversorgung GmbH. Als weitere Partner stehen die Zurich Versicherung, die Privatbrauerei ERDINGER Weißbräu, die Steuerberatungssozietät Legerski, Fullhouse GmbH, AOK Gesundheitskasse, SPALECK GmbH & Co. KG, Intersport Pieron, die Sinnack Backspezialitäten GmbH und Getränke Westhoff neben etlichen weiteren Sponsoren bereit. Zusätzlich macht sich WattExtra, die Marke der Bocholter Energie- und Wasserversorgung wiederum im Bereich der Schülerläufe stark. Alle über Bocholter Schulen gemeldeten Schüler und Schülerinnen erhalten daher ein gesponsertes Citylauf T-Shirt von der BEW gratis!

Am Streckenverlauf hat sich auch in diesem Jahr nichts geändert. Nach wie vor verläuft der 2,5 km Rundkurs mitten durch die Bocholter Innenstadt, vorbei am Marktplatz vor dem Historischen Rathaus (Start- & Zielbereich), sowie u. a. durch die Einkaufsstraßen Osterstraße und Neustraße, über den Gasthausplatz und durch die gastronomische Meile des Ravardiviertels. Der Kurs ist vom DLV (Deutscher Leichtathletik Verband) vermessen und somit zertifiziert

Der Stadt-Sport-Verband, die Stadt Bocholt, die Stadtmarketing Gesellschaft und der DJK SF 97/30 Lowick als Veranstaltergemeinschaft des Citylaufes wollen wie in der Vergangenheit für professionelle Bedingungen für die Läufer sorgen. Der Rundkurs wird mit Hilfe von Jugendfeuerwehr, THW-Jugend, Wassersportverein, DLRG, dem SV Biemenhorst, Schüler des Berufskollegs Bocholt West, der Stadtsparkasse Bocholt, der Polizei und vielen Helfern der DJK SF 97/30 Lowick abgesteckt. Die Getränkeausgabe erfolgt durch die Pfadfinder St. Norbert, die medizinische Betreuung übernimmt der Malteser-Hilfsdienst

Alle Infos zum Lauf und die Anmeldung gibt es unter www.bocholter-citylauf.de

Ihre Schnellanfrage