Mann fällt auf Ablenkungsmanöver mit weißem Luftballon nicht rein



Tatort: Bocholt, Kreuzstraße;

Tatzeit: 24.06.2024, 11.20 Uhr;

Noch rechtzeitig bemerkt hat ein Mann in Bocholt einen versuchten Diebstahl: Er hatte am Montag einen Bankautomaten aufgesucht, Geld abgehoben und sich wieder in seinen Wagen gesetzt. Eine Jugendliche mit einem weißen Luftballon in der Hand klopfte an die Seitenscheibe und versuchte, den Mann in ein Gespräch zu verwickeln. Als die Jugendliche in seine Jacke greifen wollte, konnte er dies gerade noch unterbinden.

Zu der Tatverdächtigen liegt folgende Beschreibung vor: circa 14 Jahre alt, schwarze Haare, bekleidet mit einem schwarzen Pullover und einer blauen Jeans; sie sprach den Mann in einer ihm nicht bekannten Fremdsprache an. Abgespielt hat sich das Geschehen gegen 11.20 Uhr an der Kreuzstraße. Die Polizei bittet um Hinweise an das Kriminalkommissariat in Bocholt unter Tel. (02871) 2990. (to)

Quelle: Polizei – Den Originalbeitrag finden Sie hier

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert