August 14, 2022

Abschlussbilanz der Polizei: 72 Einsätze auf der Kirmes

Bocholt (ots) – Auch der Kirmesmontag war vom Wetter geprägt. Im Gegensatz zum Sonntag hatte es Petrus aber gut gemeint und so war die Bocholter Herbstkirmes am letzten Veranstaltungstag gut besucht. Am Montag kam es zu weiteren zwölf Polizeieinsätzen auf und am Kirmesgelände. Drei Strafverfahren mussten eingeleitet werden, zwei Körperverletzungen und ein Diebstahl. Vier Mal rückte die Polizei an um Personen in hilfloser Lage zu helfen. Eine Person nahmen die Kollegen in Gewahrsam. Unterstützt von zwei Diensthunden und einer zusätzlichen Streife schritten die Beamten gegen eine Gruppe randalierender Personen ein.

Mit insgesamt 72 Polizeieinsätzen rund um die Bocholter Herbstkirmes sanken die Zahlen im Vergleich zum Vorjahr wieder (2018: 91, 2017: 58; 2016: 76; 2015: 95).

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

×

WhatsApp-Schlagzeilen

Senden sie eine WhatsApp mit dem Begriff "START" an Berthold Blesenkemper (unten klicken). Wenn Sie keine Nachrichten mehr erhalten möchten, senden Sie einfach STOPP.

× E-Mail- und WhatsApp-News