Ahauser Schlosskonzert im Januar wird abgesagt

Kreis Borken/Ahaus. Aufgrund der aktuellen Corona-Situation muss das für Sonntag, 9. Januar 2022, geplante Ahauser Schlosskonzert mit dem Notos Quartett abgesagt werden. Die weiteren Termine der Reihe in diesem Jahr bleiben aber bestehen – dazu wird jeweils noch informiert. Bereits gekaufte Tickets bleiben weiterhin gültig. Eine Rückgabe mit Erstattung ist aber auch möglich. Für weitere Fragen steht Thomas Wigger vom kult Westmünsterland per E-Mail t.wigger@kreis-borken.de zur Verfügung.
Weitere Informationen zu den Ahauser Schlosskonzerten gibt es auf der Homepage des kult Westmünsterlands unter www.kult-westmuensterland.de.

- Werbung -


VIELE JOB-EXTRAS INKLUSIVE: Das Klinikum Westmünsterland sucht Gesundheits- und Krankenpfleger oder Medizinische Fachangestellte (m/w/d) im Bereich Urologie/Endoskopie. Mehr Infos hier

Foto: Notos Quartett

blank

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

×

WhatsApp-Schlagzeilen

Senden sie eine WhatsApp mit dem Begriff "START" an Berthold Blesenkemper (unten klicken). Wenn Sie keine Nachrichten mehr erhalten möchten, senden Sie einfach STOPP.

× E-Mail- und WhatsApp-News