Aktivenkreistreffen der JU: Kann Bocholt Studentenstadt?

Aktivenkreistreffen der JU: Kann Bocholt Studentenstadt?
all News sl

Am kommenden Freitag, dem 4. Mai, trifft sich die Junge Union (JU) Bocholt zu ihrem nächsten Aktivenkreistreffen. Im Mittelpunkt der Veranstaltung wird die Situation der Studenten in Bocholt stehen. Die JUler möchten überlegen, welche Maßnahmen ergriffen werden können, damit die Stadt für junge Menschen attraktiver wird und Studenten stärker in das Bocholter Leben eingebunden werden. <>

„Fachkräfte sind für eine positive Zukunft Bocholts von großer Bedeutung. Daher ist es wichtig, dass Studenten ihren Lebensmittelpunkt langfristig in Bocholt sehen“, erklärt der JU-Vorsitzende Lukas Behrendt. Aus diesem Grund hat die Junge Union bereits den Bau von Studentenwohnungen im KuBAaI-Areal beantragt. Nun wollen wir über weitere Möglichkeiten zur Verbesserung des Studentenlebens in Bocholt diskutieren, so Behrendt weiter.

Die Sitzung beginnt um 19:30 Uhr im CDU-Bürgerbüro, Salierstraße 1. Alle interessierten Jugendlichen sind eingeladen, vorbeizukommen und Anregungen sowie Vorschläge einzubringen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.