Oktober 2, 2022

Alkoholisiert aufgefahren

Bocholt (ots) – Am Dienstagmittag hatte eine 22-jährige Autofahrerin aus Bocholt gegen 12.15 Uhr die Münsterstraße stadtauswärts befahren. An der Einmündung Münsterstraße/Don-Bosco-Straße stoppte sie verkehrsbedingt ihr Fahrzeug, die Ampel zeigte Rotlicht. Eine nachfolgende 55-jährige Autofahrerin aus Bocholt bemerkte dies zu spät und fuhr auf. Es entstand ein Sachschaden in einer Höhe von etwa 1.500 Euro. Bei der Unfallaufnahme stellten die Beamten fest, dass die 55-Jährige alkoholisiert war. Sie untersagten ihr die Weiterfahrt, stellten ihren Führerschein sicher und leiteten ein Strafverfahren ein. Ein Arzt entnahm ihr eine Blutprobe.

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

×

WhatsApp-Schlagzeilen

Senden sie eine WhatsApp mit dem Begriff "START" an Berthold Blesenkemper (unten klicken). Wenn Sie keine Nachrichten mehr erhalten möchten, senden Sie einfach STOPP.

× E-Mail- und WhatsApp-News