Alkoholisierter Autofahrer leistet Widerstand und beleidigt Polizisten



Tatort: Bocholt, Berliner Platz;

Tatzeit: 09.12.2023, 02.25 Uhr;

Unentwegt beleidigt hat ein 28 Jahre alter Autofahrer Polizisten in der Nacht zum Samstag in Bocholt. Für den in Wesel lebenden Mann endete die Nacht im Polizeigewahrsam. Bei einer Verkehrskontrolle auf dem Berliner Platz hatte ein Atemalkoholgerät einen Wert angezeigt, der für eine Blutalkoholkonzentration von circa 1,9 Promille sprach. Eine dann folgenden Blutprobenentnahme widersetzte sich der 28-Jährige. Bereits zuvor hatte der Mann gegen die polizeilichen Maßnahmen gesperrt und gegen das Einsatzfahrzeug geschlagen. Ein Tritt in Richtung des Kopfs eines Beamten sowie ein Kopfstoß verfehlten ihre Ziele. Nun folgt ein Strafverfahren. Den Führerschein stellten die Polizisten sicher. (db)

Quelle: Polizei – Den Originalbeitrag finden Sie hier

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert