Alphorn Theos Abenteuer im Rittersaal

Alphorn Theos Abenteuer im Rittersaal
Regio

Kreis Borken / Raesfeld. Das Alphorn Theo will kein Alphorn mehr sein. Der kluge Klaus weiß, wie alles geht und hilft Theo, seine Träume zu verwirklichen. Und schließlich ist da noch Santa Fee, die mit ihrem Enthusiasmus und Elan (ver-) zaubern kann. Diese drei erleben zusammen ein Alphorn-Abenteuer mit viel Musik, Spannung, Humor, ein paar Hindernissen und einem “Happy End”: Auf Einladung des Kulturkreises Schloss Raesfeld zeigt “Alpcologne” das szenisch-interaktive Konzert für Kinder ab 5 Jahren am Sonntag, 22. April, im Rittersaal von Schluss Raesfeld. Beginn ist um 16 Uhr.

Die Gruppe “Alpcologne” hat während ihrer langjährigen Konzerterfahrung festgestellt, dass Kinder vom Instrument Alphorn fasziniert sind. So entwickelten die Musiker ein Kinder-Konzert: “Das Alphorn Theo, der kluge Klaus und Santa Fee”. In die Rolle der Santa Fee schlüpft Victoria Riccio (Gesang, Kazoo, Texte), Mitch Hoehler (Alphorn, Kompositionen, Texte) spielt Alphorn Theo bzw. einen Baum und der kluge Klaus ist Ebasa Pallada (Alphorn, Blockflöte, Trompete, Texte).

Gespielt werden “weltmusikalische” Eigenkompositionen und Neuinterpretationen mit Einflüssen aus verschiedenen Kulturen und Stilrichtungen: Die “Erkennungsmelodie” erklingt im amerikanischen Folkmusik-Stil, es gibt ein orientalisches Wüstenlied mit Bauchtanz zum Mitmachen, einen spacigen “Weltall-Horn”-Rap, ein kölsch-amerikanisches Karnevalslied im Cajun-Stil, ein Lied im Ska-Stil, einen “Elefanten-Marsch” oder ein italienisches Volkslied.

Die Kinder werden ermuntert, mitzumachen – mit Gesang, Zwischenrufen, Klatschen oder Bewegungen. Das Stück ist in deutscher Sprache mit ein paar einfachen, englischen Begriffen. Das Konzert dauert etwa 50 Minuten.

Das Kinder-Konzert beginnt um 16 Uhr. Der Eintritt kostet für Besucherinnen und Besucher, die nicht Mitglied des Kulturkreises Schloss Raesfeld sind, 12 Euro, für Kinder 8 Euro. Musikschülerinnen und Musikschüler haben freien Eintritt. Karten können in der Geschäftsstelle des Kulturkreises Schloss Raesfeld unter Tel. 02564 – 98 99 110 oder per E-Mail an info@kulturkreis-schloss-raesfeld.de bestellt werden. Karten gibt es auch an der Konzertkasse im Schloss Raesfeld am Sonntag ab 15 Uhr.

Weitere Informationen zum Kulturkreis und dessen Programm finden sich im Internet unter www.kulturkreis-schloss-raesfeld.de.