Angeblich taubstumme Bettler beschweren sich über 5-Euro-Spende

Angeblich taubstumme Bettler beschweren sich über 5-Euro-Spende
all
___STEADY_PAYWALL___

Am Freitag übergab ein hilfsbereiter Bocholter gegen 12.30 Uhr zwei Männern auf dem real-Parkplatz an der Welfenstraße fünf Euro. Die Männer hatten sich ein Schild um den Hals gehängt, sich darauf als taubstumm ausgegeben und um Spenden gebeten. Die fünf Euro waren ihnen offenbar nicht genug – jedenfalls konnten sie auf einmal reden und beschwerten sich über die aus ihrer Sicht zu geringe Spende. Als der Bocholter die Männer nach ihrem Ausweis fragte, stiegen diese in einen Audi mit dem Ortskennzeichen HER und fuhren davon.

Über Made in Bocholt

Made in Bocholt ist ein Nachrichtenportal. Die hier veröffentlichen Artikel bestehen aus Pressemitteilungen verschiedener Quellen sowie aus Autorenbeiträgen, die in der Regel durch Namensnennung angezeigt werden.