August 13, 2022

Angehende Notfallsanitäter üben unter Realbedingungen

Person in landwirtschaftlicher Maschine eingeklemmt : So lautete nur eine der Einsatzmeldungen, die die Notfallsanitäter-Auszubildenden der Feuerwehr Bocholt bei den zurückliegenden Praxistagen zu bewältigen hatten. Durch ein Team an Praxisanleitern, allesamt langjährig erfahrene Notfallsanitäter, waren erneut aufwändige Fallbeispiele vorbereitet worden. Diese wurden nicht in Schulungsräumen dargestellt, sondern in reellen Betrieben.
„Gastgeber“ waren dabei unter anderem eine Tischlerei, der Langenbergpark, das Strandcafé am Aasee sowie ein landwirtschaftlicher Betrieb in Vardingholt, wo auch noch die Feuerwehr Rhede unterstützte.
Um die Situationen noch realistischer darzustellen, erklärten sich mehrere speziell geschulte Unfalldarsteller bereit, sich entsprechend professionell zu schminken und dann die Patienten darzustellen. Da Auszubildende aller Ausbildungsjahre beteiligt waren, wurden die Teams jeweils so gemischt, dass alle entsprechend ihrem jeweiligen Ausbildungsstandes eingebunden werden konnten. Zusätzlich beteiligte sich noch ein Notarzt unseres Standortes am St.-Agnes-Hospital an den Szenarien.

Text und Foto: Feuerwehr Bocholt

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

×

WhatsApp-Schlagzeilen

Senden sie eine WhatsApp mit dem Begriff "START" an Berthold Blesenkemper (unten klicken). Wenn Sie keine Nachrichten mehr erhalten möchten, senden Sie einfach STOPP.

× E-Mail- und WhatsApp-News