اتحاد الشباب Bocholt

حول يونج يونيون بوخولت

في هذه الصفحة ، يمكنك رؤية محتويات Jungend Union Bocholt. المسؤول هو المؤلف. المقالات المنشورة هنا لا تعكس رأي المحررين أو مشغل الموقع.

JU تطالب جنازة مشروع مصنع الجعة

Das Brauhaus-Projekt ist aus Sicht der Jungen Union (JU) Bocholt gestorben.Dies macht ihr Vorsitzender Lukas Behrendt in aller Klarheit deutlich. DieJU fordert nun, schnellstmöglich neue Ideen für das Grundstück zuentwickeln. Behrendt erklärt hierzu:„Wie Regierungspräsidentin Dorothee Feller bereits im Mai erklärte, könnenwir als Stadt Bocholt nicht für all unsere Großprojekte Millionenzuschüsseerwarten. Sie machte klar, dass wir hier eine Entscheidung treffen müssen.Diese ist mit der Prioritätenliste gefallen und für das Brauhaus ist in derListe kein Geld vorgesehen.Von Anfang an hat die Politik die ausdrückliche Bedingung gestellt, dasseine mögliche Förderung des Brauhauses nicht in Konkurrenz zu anderenProjekten stehen darf. Dies war allen Beteiligten zu jedem Zeitpunkt klar.Doch nun wissen wir, dass eine solche Konkurrenz eben doch besteht. Somitsind alle bisherigen Beschlüsse Null und nichtig.Die Politik hat der Bürgerstiftung ihre Chance gegeben. Doch das Projekt istnun gestorben. Dies müssen alle Beteiligten einsehen und die Pläne auchendgültig beerdigen. Stattdessen aber das Brauhaus-Projekt gegen dieRathaus-Sanierung auszuspielen und eventuell frei werdende Gelder zufordern, ist eine absolute Unverschämtheit. Mit etwaigen Einsparungen sollteBocholt lieber Schulden tilgen oder wichtige Projekte, wie den Nordring oderdie Sanierung von Schulen, angehen. Ganz so, wie es in der Prioritätenlistefestgelegt ist.Zwar ist ein größerer Veranstaltungssaal in Bocholt durchaus wünschenswert.Doch einen durch öffentliche Gelder finanzierten Saal kann es nicht um jedenPreis geben. Wie jetzt klar ist, benötigt die Bürgerstiftung neben einemjährlichen Betriebskostenzuschuss in Höhe von 180.000 Euro zusätzlich nocheinen Investitionskostenzuschuss seitens der Stadt in bis zu zweistelligerMillionenhöhe. Diese Forderung lehnt die Junge Union in aller Deutlichkeitab. Das Brauhaus darf nicht zum Millionengrab für Steuergelder werden!Zu diesem Zeitpunkt ist daher eine klare Aussage wichtig. Wir danken derBürgerstiftung für ihre Ideen und die geleistete Arbeit. Sie hatausgesprochen viel ehrenamtliches Engagement und Herzblut investiert. Aberwenn städtische Gelder in Millionenhöhe nötig sind, dann ist die Politik inder Verantwortung Kosten und Nutzen abzuwägen und eine Entscheidung zutreffen – auch wenn sie unangenehm ist und das Ende des Brauhauses bedeutet.Ein klares Nein zu städtischen Zuschüssen ist besser als ständigeUngewissheit.Die Verwaltung und alle Beteiligten müssen sich daher nun Gedanken überAlternativen für das Grundstück und seine Nutzung machen. Ein Grundstück insolcher Lage darf nicht länger brach liegen und verfallen. Ich bin mirsicher, dass es für eine Neubebauung durch einen privaten Investor sehrattraktiv ist – ganz ohne auch nur einen Cent an städtischen Geldern.“ […]

مواقف مجانية للسيارات للمتطوعين في وسط المدينة

Die Junge Union (JU) Bocholt hat sich zum Ziel gesetzt, das Ehrenamt inBocholt weiter zu stärken. So fordert sie nun, dass Inhaber derEhrenamtskarte in der Bocholter Innenstadt kostenlos parken dürfen. Einenentsprechenden Antrag schlug die JU der CDU-Fraktion vor.Hierzu erklärt Michel Fahrland, Beisitzer im Vorstand der Jungen Union:„Viele Bocholter engagieren sich ehrenamtlich in den unterschiedlichstenVereinen, Beratungsstellen und anderen Institutionen. Das freiwilligeEngagement dieser Menschen ist nicht nur in Notlagen, sondern auch inunserem alltäglichen Leben unabdingbar für den Zusammenhalt und dasZusammenleben in unserer Gesellschaft.“ Daher sollte es uns ein Anliegensein, als Dank für das außergewöhnliche Engagement weitere Vergünstigungenund kostenlose Angebote im Rahmen der Ehrenamtskarte zur Verfügung zustellen, fordert Fahrland. Er stellt fest: „Die kostenlose Nutzung vonParkplätzen in der Innenstadt würde als Zeichen der Anerkennung dienen.“„Der Jungen Union und der CDU liegt es besonders am Herzen, das Engagementder ehrenamtlichen Bürgerinnen und Bürger zu würdigen“, betont LukasBehrendt, Vorsitzender der JU Bocholt und stellvertretenderCDU-Fraktionsvorsitzender. „Daher beantragen wir, dass die Stadtverwaltungprüfen soll, wie kostenfreies Parken für Inhaber der Ehrenamtskarteermöglicht werden kann. Dabei ist es uns aber auch wichtig, dass derAutoverkehr in der Innenstadt nicht unnötig erhöht wird“, erklärt Behrendt.Ebenso solle ein möglicher Bezug zum Mobilitätskonzept von der Verwaltunggeprüft werden.Die CDU-Fraktion hat den Antrag der Jungen Union in ihrer Fraktionssitzungangenommen und wird ihn in die nächste Sitzung derStadtverordnetenversammlung am 10. Juli einbringen. […]

على بيرة مع وزير الوطن Scharrenbach

على 5. يوليو هو سلسلة من الأحداث على بيرة مع ؟؟؟؟ الاتحاد Junge (JU) Bocholt في الجولة المقبلة. من 19: 30 am NRW - وزير الشؤون الداخلية Scharrenbach سيكون ضيفًا في مقهى Jubocholt tagwerk ، Ravardistrasse 19.؟؟ يسعدنا جدًا أن نرحب بالضيف الثاني رفيع المستوى في بيرة هذا العام مع Ina Scharrenbach المسموح بها. بصفتها وزيرة للوطن والبلدية والبناء والمساواة في شمال الراين - وستفاليا ، فإنها تقدم العديد من الموضوعات المثيرة إلى Bocholt. خلال هذا الحدث ، نريد أن نقدم للشباب المهتمين الفرصة للتعرف على الوزير بشكل أفضل ومناقشتها ، "يوضح رئيس JU Bocholt ، Lukas Behrendt. التسجيلات الخاصة بحدث المناقشة الحرة تأخذ JungeUnion حتى 30. يونيو على الانترنت في www.ju-bocholt.de. تهدف سلسلة الأحداث على البيرة مع ؟؟؟؟ إلى المراهقين المهتمين حتى سنوات 35. المشاركة في هذا الحدث مع Ina Scharrenbach ليست ممكنة بشكل أساسي لعشاق 35. [...]

اجتماع الدائرة النشطة لاتحاد Junge

الجمعة القادمة ، 21. يونيو ، يجتمع اتحاد Junge (JU) Bocholt في اجتماع الدائرة النشط التالي. ستركز الجلسة على التخطيط للنصف الثاني من العام ، 2019. بالإضافة إلى ذلك ، سيرافق الحدث وزير الداخلية شارينباخ ، الذي سيكون حاضراً في 5. يبدأ الاجتماع في 19: 30 في مكتب CDU Citizens '، Salierstraße 1. جميع الشباب المهتمين مدعوون. التسجيل غير مطلوب. [...]

الرقمنة والهجرة وحماية البيئة: يناقش JU Bocholt اتجاه CDU

Zu ihrem Aktivenkreistreffen am vergangenen Freitag durfte die Junge Union(JU) Bocholt den örtlichen CDU-Vorsitzenden, Lukas Kwiatkowski, begrüßen.Rund 20 JUler diskutierten mit ihm über das Ergebnis der Europawahl und diezukünftige Ausrichtung der CDU. Dabei wurde klar, dass die Partei in ihrerKommunikation, gerade in den sozialen Medien, besser werden muss. Im Umgangmit Artikel 13, Fridays for Future und dem Video des YouTubers Rezo hat dieCDU einen sehr unglücklichen Eindruck gemacht, so die einhellige Meinung andiesem Abend.„Auf die aktuell wichtigsten Themen – Digitalisierung, Migration undUmweltschutz – hat die CDU Deutschlands entweder nicht die richtigenAntworten oder kommuniziert diese falsch“, stellt JU-Vorsitzender LukasBehrendt fest. Der stellvertretende Vorsitzende Christian Stevens ergänzt:„Gerade im Bereich der Digitalisierung gibt es viel aufzuholen – auch beiuns in Bocholt. Die digitale Ausstattung von Schulen muss erstklassig sein.Des Weiteren braucht Deutschland ein flächendeckendes und leistungsfähigesMobilfunknetz. Hier darf der ländliche Raum nicht abgehängt werden. Wenn aufder Strecke von Bocholt nach Münster mehrere Funklöcher vorherrschen, istdies einfach inakzeptabel.“Beim Thema Migration wurde mit dem zuletzt beschlossenen Migrationspaket einSchritt in die richtige Richtung gemacht, ist sich die JU Bocholt sicher.Dennoch bleibe noch viel zu tun. „Aufgrund der unkontrollierten undungeordneten Zuwanderung in der Flüchtlingskrise herrschen in unserem Landgravierende Missstände, die nicht unter den Teppich gekehrt werden dürfen.Solange die Probleme im Bereich der Migration nicht gelöst sind, wird esauch eine Debatte über Migration geben“, so JU-Vorsitzender Lukas Behrendt.Die CDU müsse das Vertrauen der Wähler zurückgewinnen, die in den letztenJahren zur AfD abgewandert sind und die Partei damit überflüssig machen.Behrendt: „Bis dahin ist es aber noch ein weiter Weg!“Beim Thema Umweltschutz sieht die Junge Union Bocholt den gegenwärtigenPopulismus und Aktionismus mit großer Skepsis. Hierzu erklärt JannickBehrens, Pressereferent der JU Bocholt: „Seit jeher ist der Umweltschutzimmer schon ein wichtiges und präsentes Thema. Deutschland, und insbesondereauch Bocholt, stehen beim Umweltschutz bereits gut da. Nichtsdestotrotzkönnen in diesem Bereich noch besser werden. Die CDU und JU stehen für einenrealpolitischen Ansatz, der sowohl Arbeitsplätze als auch den Schutz derUmwelt gleichermaßen berücksichtigt. Jedoch ist es erforderlich, dass diePartei dies und die zahlreichen Erfolge, die wir bereits erreicht haben,besser kommuniziert. Populistische und aktionistische Forderungen, wie wirsie zurzeit zum Beispiel von der Bocholter SPD erleben, sind hingegenwirkungslos. Auf diesen Zug darf die CDU unter keinen Umständen aufspringen.Politik wird daran gemessen, was sie tatsächlich erreicht hat.“Die Ergebnisse der Europawahl zeigen, dass die CDU eine starke Junge Unionan ihrer Seite braucht, ist sich Lukas Kwiatkowski nach dem Abend mehr dennje sicher. „In Bocholt wissen wir dies gut. Ich bin froh, dass wir hier vorOrt eine so starke und aktive JU haben. Bereits jetzt arbeiten wir eng undvertrauensvoll zusammen und binden jeden interessierten JUler so aktiv wiemöglich in die Arbeit ein. Dass zwei der vier stellvertretendenCDU-Vorsitzenden Mitglieder der Jungen Union sind, belegt dies deutlich. DieBocholter CDU ist der Bundespartei in diesem Bereich einiges voraus“, soKwiatkowski weiter.Das sieht auch JU-Vorsitzender Behrendt so: „In Bocholt haben wir mit LukasKwiatkowski das große Glück, einen CDU-Vorsitzenden zu haben, der den JUlernzuhört und deren Belange wirklich ernst nimmt. Dies gilt im Übrigen für diegesamte Bocholter CDU. Auch wenn wir nicht bei jedem Thema einer Meinungsind, wird offen und ehrlich über die verschiedenen Aspekte diskutiert. Eingutes Beispiel für die Offenheit der CDU Bocholt ist der Umweltschutz. Hierarbeitet sie eng mit den verschiedensten Akteuren zusammen, ohne dabei dieWirtschaft aus den Augen zu verlieren und erarbeitet lösungsorientierteAnsätze. Denn die CDU Bocholt hört allen Bürgern zu und kümmert sich.“ […]

JU يدعوك إلى الارتفاع الليلي KuBAaI

Informationen aus erster Hand und eine spannende Nachtwanderung über dasKuBAaI-Areal warten auf die Junge Union (JU) Bocholt am kommenden Freitag,dem 10. Mai. Ab 21:30 Uhr führt Stadtbaurat Daniel Zöhler die JUler durchdie alten Gebäude und auf die neue Podiumsbrücke. Außerdem gibt er einenEinblick in die aktuellen Planungen und Entwicklungen.Die JU Bocholt lädt alle interessierten Jugendlichen zur Nachtwanderung ein.Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Führung startet gegen 21:30 Uhram CDU-Bürgerbüro, Salierstraße 1. Dort findet ab 20:30 Uhr auch dieVorbesprechung statt, zu der ebenfalls alle Interessierten eingeladen sind.Es wird empfohlen, festes Schuhwerk und eine Taschenlampe mitzubringen. […]

اجتماع الدائرة النشطة لاتحاد Junge

Am kommenden Freitag, dem 26. April, trifft sich die Junge Union (JU)Bocholt zu ihrem nächsten Aktivenkreistreffen. Im Mittelpunkt der Sitzungwird die Diskussion über aktuelle politische Themen sowie derEuropa-Wahlkampf stehen.Die Sitzung beginnt um 19:30 Uhr im CDU-Bürgerbüro, Salierstraße 1. Alleinteressierten Jugendlichen sind eingeladen. Eine Anmeldung ist nichterforderlich. […]

Nebelo في الاتحاد Junge

Am kommenden Freitag, dem 5. April, trifft sich die Junge Union (JU) Bocholtzu ihrem nächsten Aktivenkreistreffen. Als Gast empfangen die JUler andiesem Abend Bürgermeister Peter Nebelo. Gemeinsam wollen sie über diezukünftige Entwicklung Bocholts diskutieren.Die Sitzung beginnt um 19:30 Uhr im CDU-Bürgerbüro, Salierstraße 1. Alleinteressierten Jugendlichen sind eingeladen. Eine Anmeldung ist nichterforderlich. […]

على بيرة مع وزير الصحة سبان في فيليغران

Am kommenden Freitag, dem 22. März, ist Bundesgesundheitsminister Jens Spahnzu Gast bei der Jungen Union (JU) Bocholt. Die JU hat hierzu alleinteressierten Jugendlichen zu einer Diskussionsveranstaltung mit demMinister eingeladen. Um möglichst vielen Interessenten die Teilnahme zuermöglichen, findet die Veranstaltung nun im Restaurant filetgran,Casinowall 19, statt.„Die Anmeldezahlen überstiegen unsere bisherigen Kapazitäten deutlich. Dahersind wir sehr glücklich, kurzfristig noch einen größeren Veranstaltungsortgefunden zu haben. So können wir einer deutlich größeren Anzahl anInteressenten die Teilnahme an unserer Veranstaltung mit Jens Spahnermöglichen“, erklärt JU-Vorsitzender Lukas Behrendt.Die Veranstaltung „Auf ein Bier mit Gesundheitsminister Spahn“ beginnt um 20Uhr im Restaurant filetgran, Casinowall 19. Der Einlass beginnt um 19:30Uhr. Da die Teilnehmerplätze an der Diskussionsveranstaltung restlosvergeben sind, ist eine Anmeldung und Teilnahme nicht mehr möglich. […]

اثنان Bocholters في مجلس منطقة JU

سيتم تمثيل Junge Union (JU) Bocholt في المستقبل مع عضوين في مجلس Junge Union Münsterland. في يوم السبت الماضي ، تم إعادة انتخاب مجلس الإدارة من خلال اجتماع مندوبي المقاطعة في جروناو ، كما قام رئيس JU Bocholt ، Lukas Behrendt ، بانتخاب أعضاء مجلس الإدارة الجديد ، مثل Jannick Behrens. وبالتالي ، يتم تمثيل Junge UnionBocholt لأول مرة مع عضوين منتخبين في اللجنة التنفيذية للمقاطعة. كرئيس لـ JU Münsterland أكد المندوبون. Michael Dust من Gronau بنتيجة مقنعة من 92,6Prozent.؟؟ لقد عمل مجلس إدارة JU بنجاح كبير في العامين الماضيين تحت قيادة Michael Dust. سوف نستمر في العمل من أجل ضمان أن يظل Junge Union Münsterland ناجحًا للغاية ، ويسعدنا بشكل خاص أنه تم انتخاب Bocholt JUler لأول مرة في مجلس المقاطعة. هذا يدل على التقدير الذي يتمتع به JungeUnion Bocholt في منطقة Borken وكذلك في Münsterland بأكملها وهو دليل على العمل الجيد الذي تقوم به JU المحلية "، أوضح Lukas Behrendt و Janick Behrens. [...]

اهتمام كبير بالحدث مع Jens Spahn: التسجيل مطلوب

Das Interesse an der Veranstaltung der Jungen Union (JU) Bocholt mitGesundheitsminister Jens Spahn ist sehr groß und übersteigt die möglicheTeilnehmerzahl bei Weitem. Daher hat sich die JU entschlossen, ab sofortAnmeldungen für die Diskussionsveranstaltung anzunehmen.„Wir freuen uns sehr, dass so viele junge Leute sich für unsereVeranstaltung mit Jens Spahn interessieren“, erklärt JU-Vorsitzender LukasBehrendt. „An jedem Veranstaltungsort ist die Teilnehmerzahl jedochbegrenzt. Da wir verhindern wollen, viele Interessenten an der Tür abweisenzu müssen, haben wir uns zu der Änderung entschlossen“, so Behrendt weiter.Für die Teilnahme an der Veranstaltung „Auf ein Bier mit GesundheitsministerSpahn“ ist eine Anmeldung bis Sonntag, 17. März 18 Uhr nun zwingenderforderlich. Diese nimmt die JU per E-Mail an ju@cdu-bocholt.de unter Angabe des Namens und des Geburtsdatumsan. Eine Rückmeldung, ob die Teilnahme möglich ist, gibt die Junge UnionBocholt bis zum 20. März.Die Diskussionsveranstaltung findet am 22. März ab 20 Uhr im Café tagwerk,Ravardistraße 19 statt. Der Einlass beginnt um 19:30 Uhr. DieVeranstaltungsreiche „Auf ein Bier mit…“ der Jungen Union Bocholt richtetsich an interessierte Jugendliche bis 35 Jahren. Die Teilnahme an derVeranstaltung mit Jens Spahn MdB ist für über 35-Jährige nur inAusnahmefällen möglich. […]

على بيرة مع وزير الصحة سبان

Am 22. März ist es so weit: Der Bundesgesundheitsminister Jens Spahn kommtauf ein Bier nach Bocholt. Ab 20 Uhr wird er auf Einladung der Jungen Union(JU) Bocholt zu der Diskussionsveranstaltung im Café tagwerk, Ravardistraße19, erwartet.„Auch wir freuen uns bereits sehr auf die Veranstaltung mit Jens Spahn“,erklärt der JU-Vorsitzende Lukas Behrendt. „Denn Jens Spahn wird der ersteBundesminister sein, den wir bei der JU Bocholt begrüßen dürfen. Im Rahmenunserer Veranstaltungsreihe wollen wir am 22. März interessiertenJugendlichen die Möglichkeit bieten, den Bundesgesundheitsminister näherkennenzulernen und mit ihm zu diskutieren“, so Behrendt weiter.Die Veranstaltungsreihe „Auf ein Bier mit…“ der Jungen Union Bocholt richtetsich an interessierte Jugendliche bis 35 Jahren. Eine Anmeldung ist nichterforderlich. Da die Teilnehmerzahl jedoch begrenzt ist, wird empfohlen,frühzeitig da zu sein. Der Einlass beginnt um 19:30 Uhr. Die Teilnahme ander Veranstaltung mit Jens Spahn MdB ist für über 35-Jährige nur inAusnahmefällen und bei vorheriger Anmeldung per E-Mail an ju@cdu-bocholt.de möglich. […]

اجتماع الدائرة النشطة لاتحاد Junge

Am kommenden Freitag, dem 8. März, trifft sich die Junge Union (JU) Bocholtzu ihrem nächsten Aktivenkreistreffen. Im Mittelpunkt stehen dieVorbereitungen auf die kommende Veranstaltung mit BundesgesundheitsministerJens Spahn, der am 22. März bei der JU Bocholt zu Gast ist. Außerdem sollenerste Ideen für die Summer JUniversity gesammelt werden. Die Veranstaltungder Jungen Union NRW wird im kommenden Jahr in Bocholt stattfinden.Die Sitzung beginnt um 19:30 Uhr im CDU-Bürgerbüro, Salierstraße 1. Alleinteressierten Jugendlichen sind eingeladen. Eine Anmeldung ist nichterforderlich. […]

يجتمع مجلس JU جديد

يجتمع مجلس JU الجديد يوم الجمعة المقبل ، 22. في شباط (فبراير) ، يجتمع مجلس الإدارة المنتخب حديثًا لـ Junge Union (JU) Bocholt في اجتماعه الأول. في الاجتماع الافتتاحي لمجلس الإدارة ، من بين أمور أخرى ، ستتم مناقشة مؤتمر حزب مقاطعة JU القادم ، حيث سيقدم تيلمان كوبان وستيفان جروهنر أفكارهما للجامعة. كلاهما مرشح لرئاسة Junge Union Deutschlands في مارس ، ويبدأ الاجتماع في 19: 30 في CDU-Bürgerbüro ، Salierstraße 1. بالإضافة إلى المجلس ، يتم دعوة جميع الشباب المهتمين. التسجيل غير مطلوب. [...]