Auch StadtBusse fahren am Montag größtenteils nicht



Wie durch die Gewerkschaften Verdi und EVG angekündigt, findet am kommenden Montag, 27.03.2023 ein ganztägiger Warnstreik mit bundesweiten Auswirkungen im Nahverkehr statt. Erstmals seit mehr als 13 Jahren ist von diesem Streik auch die Bocholter StadtBus-Gesellschaft betroffen, da das für den Fahr- dienst beauftragte Unternehmen WB Westfalenbus GmbH als Konzerntochter der Deutschen Bahn AG durch die Streikankündigung der EVG (Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft) in diesem Fall ebenfalls betroffen ist und das Fahrpersonal am Montag streiken wird. Die Auswirkungen sind erheblich, da die meisten Linien ganztägig NICHT bedient werden.

Auswirkungen durch Streik für Montag, 27.03.2023 beim StadtBus Bocholt

Die Linien

  • C1 (Stenern, Krankenhaus)
  • C2 (Friedhof, Westfälische Hochschule)
  • C3 (Hochfeld
  • C4 (Biemenhorst)
  • C5 (Feldmark)
  • C6 (Lowick)
  • C7 (Suderwick/Dinxplero) und
  • C8 (Barlo)fahren GANZTÄGIG NICHT-es findet hier KEINE Fahrt statt!Die Linien
  • C13 (Industriepark)sind nur teilweise vom Streik betroffen. Hier entfällt ca. jede dritte Fahrt (siehe gesonderte Datei mit den Fahrten, die NICHT stattfinden).Die TaxiBus-Linien (fährt nur nach Bestellung mindestens 30 min vor Abfahrtszeit auf festgelegtem Linienweg) werden grundsätzlich bedient, sofern die Fahrt für den Linienweg angemeldet ist. Allerdings kann hier NICHT gewährleistet werden, dass alle Fahrgäste bzw. Fahrten, die nachgefragt werden, auch fahren bzw. durchgeführt werden können.Weitere Infos (Auflistung der Fahrten, die auf den Linien C11 und C13 ausfallen) folgen im Laufe des heutigen Tages auch unter:
    https://www.stadtbusbocholt.de/stadtbus-gesellschaft/aktuelles https://www.facebook.com/stadtbusbocholthttps://www.instagram.com/stadtbus_bocholt/
    • T11 (Bahia)
    • T12 (Mussum) und
    • T14 (Löverick)
    • Eine positive Nachricht. Nach derzeitigem Stand gilt am Dienstag, 28.03.2023 wieder der reguläre Fahrplan.

      Weitere Infos und kostenlose Beratung über Bus & Bahn gibt’s selbstverständlich persönlich oder telefonisch im StadtBusCenter am Bustreff (Europaplatz) zu den gewohnten Öffnungszeiten (Mo-Fr. 9-18 Uhr, Sa: 9-14 Uhr, 02871-219190).

      • C11 (Aalten NL über Bahia Bad) und
      • C13 (Industriepark)sind nur teilweise vom Streik betroffen. Hier entfällt ca. jede dritte Fahrt (siehe gesonderte Datei mit den Fahrten, die NICHT stattfinden).Die TaxiBus-Linien (fährt nur nach Bestellung mindestens 30 min vor Abfahrtszeit auf festgelegtem Linienweg)
        • T11 (Bahia)
        • T12 (Mussum) und
        • T14 (Löverick)
        • werden grundsätzlich bedient, sofern die Fahrt für den Linienweg angemeldet ist. Allerdings kann hier NICHT gewährleistet werden, dass alle Fahrgäste bzw. Fahrten, die nachgefragt werden, auch fahren bzw. durchgeführt werden können.Weitere Infos (Auflistung der Fahrten, die auf den Linien C11 und C13 ausfallen) folgen im Laufe des heutigen Tages auch unter:
          https://www.stadtbusbocholt.de/stadtbus-gesellschaft/aktuelles https://www.facebook.com/stadtbusbocholthttps://www.instagram.com/stadtbus_bocholt/

          Eine positive Nachricht. Nach derzeitigem Stand gilt am Dienstag, 28.03.2023 wieder der reguläre Fahrplan.

          Weitere Infos und kostenlose Beratung über Bus & Bahn gibt’s selbstverständlich persönlich oder telefonisch im StadtBusCenter am Bustreff (Europaplatz) zu den gewohnten Öffnungszeiten (Mo-Fr. 9-18 Uhr, Sa: 9-14 Uhr, 02871-219190).

  • Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert