Aus dem “Garden” wir “Street of horror”

Aus dem “Garden” wir “Street of horror”
all

Gruselige Halloween-Stimmung in der “Street of Horror”. Die für gestern geplante Veranstaltung “Garden of Horror” in der Arndstraße wurdebekanntlich kurzfristig abgesagt. Feuerwehr und das städtische Bauamt hatten Sicherheitsbedenken. Dennoch gab es bei Pascal Hoffmann und seinen fast 30 freiwilligen Helfern “Süßes oder Saures”. Die Veranstaltung wurde kurzerhand vom Garten in die Hauseinfahrt und den Vorgarten verlegt.

Es kamen zahlreiche Besucher um sich der schaurigen Stimmung hinzugeben. In Nebel gehüllte und gruselige Gestalten versetzten diese dann gekonnt in Angst und Schrecken. Auch die kleinen Gästen genossen den Abend und freuten sich über “Süßes und Saures”

Made in Bocholt

Über Made in Bocholt

Made in Bocholt ist ein Nachrichtenportal. Die hier veröffentlichen Artikel bestehen aus Pressemitteilungen verschiedener Quellen sowie aus Autorenbeiträgen, die in der Regel durch Namensnennung angezeigt werden.