About Berthold Blesenkemper

Berthold Blesenkemper ist Gründer und Chefredakteur der Plattform Made in Bocholt

Kontinenz- und Beckenbodenzentrum erneut zertifiziert

Das Kontinenz- und Beckenbodenzentrum Bocholt-Borken wurde jetzt erfolgreich rezertifiziert. Die Regularien zur Zertifizierung des bereits seit 2011 bestehenden Zentrums sind anspruchsvoll und basieren auf Grundlage der Kriterienkataloge der Deutschen Gesellschaften für Gynäkologie und Geburtshilfe, Allgemein- und Viszeralchirurgie, Urologie und Koloproktologie, sowie der Deutschen Kontinenz Gesellschaft. In dem aufwändigen Zertifizierungsprozess kamen alle Bereiche des operativen und […]

Spielerische Erste Hilfe im Kindergarten Stöberland

Die Kitas des Roten Kreuzes im Kreis Borken beginnen früh, Mädchen und Jungen spielerisch auf die wichtigen Themen Erste Hilfe, Sanitätswesen wie Verbände anlegen und Pflaster kleben sowie Rettungswesen vorzubereiten. Sonstige Ausflüge in Rettungs- und Feuerwehrwachen müssen aktuell wegen Corona entfallen. Da schlugen bei den baldigen Schulkindern der DRK-Kita Stöberland an der Knufstraße in Bocholt […]

“Soundseeing”: Klänge aus der Welt der Textilindustrie

Im Rahmen des Klangkunstfestivals “Soundseeing” ist jetzt auf dem Kubaai*-Areal an der Industriestraße eine interaktive Klanginstallation von Frauke Eckhardt eröffnet worden. Bis zum 20. Juni wird ihre Arbeit „global drifting“ auf beiden Uferseiten der Bocholter Aa zu erleben sein. Die Installation „lost waves“ in der Weberei des Textilwerks kann aufgrund der zu hohen Inzidenzzahlen in […]

Stadtgeschichte: Über Dr. August von Bönninghausen, “unsen olden Raot”

Seit Ende der sechziger Jahre des 19. Jahrhunderts lebte und wirkte in Bocholt eine Persönlichkeit, die unter den Bürgern als „unsen olden Raot“ bekannt war. Die Rede ist hier von dem Arzt und Kommunalpolitiker Sanitätsrat Dr. med. August von Bönninghausen. Der Angehörige eines westfälischen Uradelsgeschlechtes wurde am 20. August 1841 in Coesfeld als Sohn des […]

Digitale Info-Veranstaltung zu Fördermöglichkeiten

Die anhaltende Corona-Pandemie macht es auch 2021 Gruppen und Vereinen in der Jugendarbeit nicht leicht, sich sorglos auf die Planung von Angeboten und Aktionen für Kinder und Jugendliche zu konzentrieren. Dennoch bemühen sich viele Ehrenamtliche, Kindern und Jugendliche erlebnisreiche Ferien zu ermöglichen. “Dieses Engagement verdient besonderen Dank und Unterstützung”, betonen Sandra Berlekamp und Katharina Elsing […]

Historischer Spaziergang durch den Fildeken-Rosenberg

Die momentane Pandemie führt dazu, dass viele Aktionen im Stadtquartier Fildeken-Rosenberg nicht stattfinden können – so auch der vierteljährliche beliebte Stadtteilspaziergang. Die gute Nachricht: Das Quartiersmanagement organisiert in Kooperation mit dem makerspace.bocholt, der offenen Kreativ- und Technologiewerkstatt, einen historischen, digitalen Stadtteilspaziergang durchs Fildeken-Rosenberg. Unter dem Motto “Fildeken-Rosenberg und ein Blick zurück” werden im Quartier an […]

Zentralschule für Gesundheitsberufe erhält 25 Tablets

Über Fördergelder von insgesamt 54.355 Euro durfte sich die Zentralschule für Gesundheitsberufe Bocholt/Borken in Bocholt freuen. Das Geld stammt aus dem Förderprogramm DigitalPakt Schule NRW und wurde jetzt von der Bezirksregierung Münster bewilligt. Das Fördergeld soll für die Anschaffung von 25 Tablets mit entsprechendem Zubehör sowie für die Beschaffung und Installation von sieben E-Screens samt […]

Linke sprechen von “Agitation” gegen die EWIBO

Nach den staatsanwaltschaftlichen Ermittlungen und den Durchsuchungen bei der EWIBO und ihren Ausgründungen Jusina und PSA GmbH wird die derzeitige Situation nach Ansicht der Linken ausgenutzt, um die Tochtergesellschaft grundlegend zu diskreditieren und somit Stimmung gegen diese zu erzeugen. “Dem Geschäftsführer Bertold Klein-Schmeinck setzt man einen zweiten Geschäftsführer zur Seite, obwohl Herrn Klein-Schmeinck vom Aufsichtsrat […]

IG BAU ruft zu Gedenkminute für verunglückte Beschäftigte auf

Gedenkminute für verunglückte Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer: Die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) ruft Beschäftigte im Kreis Borken dazu auf, der Menschen zu gedenken, die bei der Arbeit ums Leben gekommen oder durch den Job erkrankt sind. „Am internationalen Workers’ Memorial Day, dem 28. April, sollte um 12 Uhr eine Minute lang der Opfer von Arbeitsunfällen und […]

DGB-Maikundgebung unter Coronaschutz-Bedingungen

Der DGB Kreis Borken führt wie in jedem Jahr am 1. Mai Kundgebungen durch, so auch in Borken. An dieser beteiligt sich neben anderen DGB-Gewerkschaften der ver.di Ortsverein Borken/Bocholt. Bedingt durch die Pandemie und die damit verbundenen Beschränkungen findet die Kundgebung in diesem Jahr unter strenger Einhaltung aller Coronaschutzmaßnahmen auf dem Marktplatz (Hauptmarkt) in Borken […]

Corona-Delle: Gigaset-Umsatz sinkt um 16,9 Prozent

Die Gigaset AG hat jetzt den Geschäftsbericht für das Jahr 2020 veröffentlicht. Aufgrund der anhaltenden Corona-Pandemie war das abgelaufene Geschäftsjahr für die Gigaset AG eine besondere Herausforderung. Das Geschäftsjahr 2020 war deutlich negativ von Corona geprägt. Dies zeigte sich auch in Umsatz und Ergebnis in allen Geschäftsbereichen. Die vom Unternehmen bereits sehr früh getroffenen Gegenmaßnahmen […]

Kreis Borken mit höchster Baugenehmigungsquote in NRW

Die Statistiker von IT.NRW (Statistisches Landesamt) haben jetzt bekanntgegeben, dass der Kreis Borken im Jahr 2020 landesweit die höchste Baugenehmigungsquote hatte. Gemeint ist damit die Zahl der genehmigten Wohnungen je 10 000 Einwohner. Mit 67,2 war sie fast doppelt so hoch wie der Landesdurchschnitt von 34,5. Im Vergleich zu den letzten Vorjahren ist die Quote […]

SPD will Friedhöfe für Besucher öffnen lassen

Die SPD-Fraktion will den jüdischen und den russischen Friedhof in Bocholt im Jubiläumsjahr 2022 zu einem Ort der Erinnerungskultur machen. Sie hat einen entsprechenden Prüfantrag gestellt. „Wir beauftragen die Verwaltung der Stadt Bocholt zu prüfen, wie ein alternatives Lösungskonzept zur Erweiterung der Zugänglichkeit dieser wichtigen Orte möglich sein könnte“, erklärt Alexander Vinnepand, sachkundiger Bürger der […]

41 Bocholter in Zusammenhang mit Coronavirus gestorben

Auch die Stadt Bocholt hat gestern der Todesopfer im Zusammenhang mit dem Coronavirus gedacht. Bürgermeister Thomas Kerkhoff sprach den Angehörigen sein Beileid aus: “In Bocholt sind seit Beginn der pandemischen Lage leider 41 Personen im Zusammenhang mit einer Coronavirus-Infektion verstorben. Jede und jeder dieser Verstorbenen hinterlässt Familie, Freunde, Kollegen und Bekannte. Ihnen gilt mein aufrichtiges […]

Drei Absagen hintereinander: Ausschuss für Gebäudewirtschaft hat nichts zu beraten

Rathaussanierung, Brandschutzprobleme, Altlastenfunde – eigentlich sollte der Betriebsausschuss für Gebäudewirtschaft genug zu diskutieren haben. Doch weit gefehlt. Seit vergangenen November hat das Gremium nicht mehr getagt. Dreimal hintereinander wurden die bereits anberaumten Sitzungen abgesagt. Made in Bocholt hat nachgefragt. Antwort der Verwaltung: “Hintergrund ist, dass derzeit vorerst keine Entscheidungen zu treffen sind, sondern allenfalls Sachstandsberichte […]