Autofahrer stand vermutlich unter Drogeneinfluss

Autofahrer stand vermutlich unter Drogeneinfluss
Polizei

Bocholt (ots) – (fr) Am Donnerstag kontrollierten Polizeibeamte gegen 23.50 Uhr auf der Friesenstraße einen 22-jährigen Autofahrer aus Bocholt. Dabei ergab sich der Verdacht, dass der Mann unter Drogeneinfluss stand. Der 22-Jährige lehnte einen Drogenvortest, mit dem der Verdacht hätte erhärtet oder ausgeräumt werden können, ab. Die Beamten ordneten aufgrund der Verdachtslage eine Blutprobenentnahme an, die durch einen Arzt durchgeführt wurde. Die Weiterfahrt wurde untersagt und ein Bußgeldverfahren eingeleitet.

Made in Bocholt

Über Made in Bocholt

Made in Bocholt ist ein Nachrichtenportal. Die hier veröffentlichen Artikel bestehen aus Pressemitteilungen verschiedener Quellen sowie aus Autorenbeiträgen, die in der Regel durch Namensnennung angezeigt werden.