Autorenlesung mit Adrienne Friedlaender abgesagt

Autorenlesung mit Adrienne Friedlaender abgesagt
Kurz
___STEADY_PAYWALL___

Bocholt (BIB). Die ursprünglich für das Frühjahr 2020 geplante Lesung mit der Journalistin und Autorin Adrienne Friedlaender in der Stadtbibliothek muss abgesagt werden.
“Wir können aufgrund der Corona-Pandemie in absehbarer Zeit leider keinen Nachholtermin anbieten”, bedauert Melanie Tenhumberg, fachliche Leiterin der Stadtbibliothek. Die bereits erworbenen Eintrittskarten können nach vorheriger Terminvereinbarung zurückgegeben werden. Termine können per E-Mail an stadtbibliothek@mail.bocholt.de oder Tel. 02871 2589-0 vereinbart werden.
Als corona-konforme Alternative wird zurzeit eine Online-Lesung mit Frau Friedlaender in Hamburg produziert. “Für alle wehmütigen Kultur- und Literaturhungrigen gibt es eine Online-Lesung mit Friedlaender als Advent-Event. Wir hoffen, diese eigens für die Bocholter Leserinnen und Leser produzierte Lesung Anfang Dezember auf unserem YouTube-Kanal freischalten zu können.” Dieses digitale Angebot der Stadtbibliothek Bocholt ist dann für alle Leserinnen und Leser frei zugänglich und kann beliebig oft über den Youtube-Kanal der Stadtbibliothek angesehen werden.

Über Made in Bocholt

Made in Bocholt ist ein Nachrichtenportal. Die hier veröffentlichen Artikel bestehen aus Pressemitteilungen verschiedener Quellen sowie aus Autorenbeiträgen, die in der Regel durch Namensnennung angezeigt werden.