AWO Bocholt jetzt auch bei Facebook



„In Zeiten, in denen die Menschen unzählige Möglichkeiten haben, ihre Freizeit zu gestalten, ist es uns wichtig, viele Kanäle für die Kommunikation nach innen und außen zu nutzen“, sagt Armin Thurow, Vorsitzender des Bocholter Ortsvereins der AWO (Arbeiterwohlfahrt), „mit der eigenen Facebook Seite präsentieren wir unsere Angebote und stärken die Arbeit der Ehrenamtler.“

Der Vorsitzende erläutert, dass mit Facebook eine zeitgerechte Möglichkeit besteht, mit Texten, Bildern, Audio und Video Information die vielfältigen Angebote der AWO darzustellen. „Selbstverständlich werden wir weiterhin mit Infopost, Postern und Plakaten sowie Presseinformationen unsere Botschaften, Anliegen und Veranstaltungen bewerben und verbreiten“, so der Vorstandsvorsitzende, „mit Facebook haben wir nun einen zusätzlichen Weg, um möglichst viele Menschen zu erreichen.“

„Wir haben im Team entschieden, unsere Angebote in Bocholt, Rhede und Isselburg auf einer Seite bei Facebook gebündelt zu präsentieren, so wird die Vielfalt der AWO Angebote vor Ort ganz deutlich“, erklärt Armin Thurow. „Die Aktivitäten der ehrenamtlichen Ortsvereine werden dabei im Fokus stehen. Doch Besucher*innen der Seite erhalten auch Informationen zu den hauptamtlichen Diensten wie der Schuldnerberatung oder des ambulanten Pflegedienstes.“

Die neue Seite des AWO Ortsvereins Bocholt findet man bei Facebook unter „AWO Bocholt, Rhede, Isselburg“ bzw. unter dem Link: https://www.facebook.com/people/AWO-Bocholt-Rhede-Isselburg/61556259926320/

BU: Armin Thurow, Vorstandsvorsitzender des AWO Ortsvereins Bocholt, freut sich über die neue Seite bei Facebook.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert