September 21, 2021

Baby fällt bei Notbremsung eines Busses aus Kinderwagen

ArabicChinese (Simplified)DutchEnglishFrenchGermanItalianSpanishTurkish

Am Montagmorgen fuhr ein noch unbekannter Autofahrer gegen 10.00 Uhr von der Teutonenstraße auf die Karolingerstraße ohne auf den herannahenden Stadtbus zu achten. Der Busfahrer machte eine Vollbremsung und der Autofahrer setzte seine Fahrt fort. Eine Insassin des Busses erstattete im Nachhinein Anzeige, da ihr sieben Monate alter Sohn infolge des Bremsmanövers aus dem Kinderwagen gefallen war und vorsorglich zur Beobachtung im Krankenhaus aufgenommen wurde. Der Autofahrer bzw. Zeugen werden gebeten, sich beim Verkehrskommissariat in Bocholt (02871) 2990 zu melden.

- Werbung -

MUT ZU NEUEM


Der Bocholter Haustechnik-Spezialist Terweide will sich verstärken und sucht noch Meister, Mechaniker und Azubis (m/w/d). Mehr Infos hier

- Werbung -

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

×

Hallo!

wir senden Ihnen täglich ab 19 Uhr eine Schlagzeilenübersicht per WhatsApp. Dazu müssen Sie lediglich eine WhatsApp mit dem Begriff "START" an Berthold Blesenkemper (unten klicken) schicken. Wenn Sie keine Nachricht mehr erhalten möchten, senden Sie einfach STOPP.  Oder nutzen Sie unseren ausführlichen NEWSLETTER "Der #Tag in Bocholt", der jeden Morgen um 7 Uhr per E-Mail versendet wird.

× Schlagzeilen per WhatsApp