Badesaison am Bocholter Aasee eröffnet

Badesaison am Bocholter Aasee eröffnet
all

Bocholt (PID). Die Bucht am Bocholter Aasee ist offiziell für den diesjährigen Badebetrieb freigegeben. Das teilt Thomas Boekhorst, Leiter des städtischen Geschäftsbereichs Jugendförderung, Sport und Planung, mit.
Werktags ist das Schwimmen in der Bucht von 13 bis 18 Uhr erlaubt, am Wochenende, an Feiertagen und in den Sommerferien von 10 bis 18 Uhr. Schwimmen ist nur während dieser beaufsichtigten Zeiten und bis zur Bojenkette erlaubt. Die Flagge am Aufsichtshaus muss dabei auf “grün” stehen. “Wie bei jeder öffentlichen Badestelle wird die Wasserqualität während der Badesaison laufend kontrolliert, um einen sicheren Badebetrieb gewährleisten zu können”, so Boekhorst. Toiletten stehen vor Ort in einem separaten Sanitärcontainer zur Verfügung. Die Badesaison dauert bis Mitte September.

Made in Bocholt

Über Made in Bocholt

Made in Bocholt ist ein Nachrichtenportal. Die hier veröffentlichen Artikel bestehen aus Pressemitteilungen verschiedener Quellen sowie aus Autorenbeiträgen, die in der Regel durch Namensnennung angezeigt werden.