Begleitet von lautstarkem Protest: AFD kündigt Bürgermeisterkandidaten für Bocholt an

Begleitet von lautstarkem Protest: AFD kündigt Bürgermeisterkandidaten für Bocholt an
all

Lautstark und anhaltend haben heute Abend rund 50 meist junge Menschen gegen einen Stammtisch der AFD in einer Gaststätte an der Ecke Dinxperloer-Straße/Klarastraße demonstriert. Aufgerufen hatten dazu die Linke Jugend, die Jusos und die Grüne Jugend. Die Polizei beobachtete das Geschehen. Zu Vorfällen kam es nicht. Derweil tagten drinnen rund ein Dutzend Anhänger der rechten Partei unter der Leitung des Kreisvorsitzenden André Ludwig. Der kündigte gegenüber Made in Bocholt an, dass die AFD im Frühjahr gemeinsam mit Mitgliedern aus Rhede und Isselburg einen Stadtverband gründen und einen Bürgermeisterkandidaten für Bocholt aufstellen wird.

Made in Bocholt

Über Made in Bocholt

Made in Bocholt ist ein Nachrichtenportal. Die hier veröffentlichen Artikel bestehen aus Pressemitteilungen verschiedener Quellen sowie aus Autorenbeiträgen, die in der Regel durch Namensnennung angezeigt werden.