September 22, 2021

Bei Ausweichmanöver gegen Pfosten geprallt

ArabicChinese (Simplified)DutchEnglishFrenchGermanItalianSpanishTurkish

Als ein Autofahrer am Montag in Isselburg einem entgegenkommenden Fahrzeug ausweichen musste, prallte der Bocholter gegen einen Leitpfosten. Dabei entstand ein Sachschaden in Höhe von circa 1.000 Euro. Nach Angaben des 40-Jährigen war er gegen 06.30 Uhr auf der Straße Höfgraben in Richtung Hahnerfeld unterwegs. Seinen Angaben zufolge kam ihm ein dunkler Pkw entgegen, der sich zum größten Teil auf seiner Fahrspur befunden habe. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, sei er nach rechts ausgewichen. Die Polizei bittet um Hinweise an das Verkehrskommissariat in Bocholt: Tel. (02871) 2990.

- Werbung -

MUT ZU NEUEM


Der Bocholter Haustechnik-Spezialist Terweide will sich verstärken und sucht noch Meister, Mechaniker und Azubis (m/w/d). Mehr Infos hier

- Werbung -

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

×

Hallo!

wir senden Ihnen täglich ab 19 Uhr eine Schlagzeilenübersicht per WhatsApp. Dazu müssen Sie lediglich eine WhatsApp mit dem Begriff "START" an Berthold Blesenkemper (unten klicken) schicken. Wenn Sie keine Nachricht mehr erhalten möchten, senden Sie einfach STOPP.  Oder nutzen Sie unseren ausführlichen NEWSLETTER "Der #Tag in Bocholt", der jeden Morgen um 7 Uhr per E-Mail versendet wird.

× Schlagzeilen per WhatsApp