Bei Kontrolle geflüchtet und Widerstand geleistet

Flüchten wollte am Dienstag in Bocholt ein Autofahrer zu Fuß vor der Polizei – er blieb erfolglos: Nach wenigen Metern hatten die Beamten ihn ergriffen. Vorangegangen war gegen Mittag eine Verkehrskontrolle auf der Dingdener Straße: Der 22-Jährige hatte es dabei vehement abgelehnt, sich einem Drogenvortest zu unterziehen. Als die Beamten den Bocholter zur Wache bringen wollte, reagierte dieser aggressiv: Er riss sich los, stieß die Beamten weg und rannte eine Polizistin um. Der Fluchtversuch scheiterte jedoch; den Autofahrer erwarten nun rechtliche Konsequenzen. Die Beamten leiteten Straf- und Ordnungswidrigkeitenverfahren ein, untersagten die Weiterfahrt und fertigten einen Bericht an das Straßenverkehrsamt. Ein Arzt entnahm dem Fahrer eine Blutprobe, um einen möglichen Drogenkonsum nachzuweisen.

Quelle: Polizei

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

×

WhatsApp-Schlagzeilen

Senden sie eine WhatsApp mit dem Begriff "START" an Berthold Blesenkemper (unten klicken). Wenn Sie keine Nachrichten mehr erhalten möchten, senden Sie einfach STOPP.

× E-Mail- und WhatsApp-News