September 28, 2022

Betrüger geben sich als Bankmitarbeiter aus

Kreis Borken (ots) – An sensible Daten wollen derzeit auch im Kreis Borken Kriminelle kommen, die sich am Telefon als Mitarbeiter einer Bank ausgeben. Darauf lassen Rückmeldungen eines regionalen Kreditinstituts an die Polizei schließen. Die Vorgehensweise der Täter ähnelt den vielen Maschen, die derzeit bei den Telefon-Betrügern nicht unüblich sind: Sie melden sich am Telefon und behaupten, dass es auf dem Konto des Betroffenen zu einer Fehlbuchung gekommen sei. Um diese wieder zu korrigieren, solle der Kunde ihnen eine Transaktionsnummer (TAN) mitteilen. Eine Auffälligkeit an der jetzt gerade laufenden Welle: Die Täter suchen sich als potenzielle Opfer in verstärktem Maße Personen aus Telefonverzeichnissen, die einen akademischen Grad führen, beispielsweise einen Doktortitel. Die Polizei warnt: Wer einen derartigen Anruf erhält, sollte das Gespräch sofort beenden, die Polizei verständigen und im Zweifelsfall selbst Kontakt zu seiner Bank aufnehmen.

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

×

WhatsApp-Schlagzeilen

Senden sie eine WhatsApp mit dem Begriff "START" an Berthold Blesenkemper (unten klicken). Wenn Sie keine Nachrichten mehr erhalten möchten, senden Sie einfach STOPP.

× E-Mail- und WhatsApp-News