Betrunkener Autofahrer fährt über Mittelinsel

/p>

- Werbung -


Wollen Sie mehr einzigartigen Content lesen? Dann werden Sie jetzt Mitglied und unterstützen Sie unsere Arbeit. Mehr Infos hier

In der Nacht zum Donnerstag war ein 33 Jahre alter Bocholter gegen 01.45 Uhr auf der Blücherstraße aus Richtung Münsterstraße kommend unterwegs – nach Angaben eines Zeugen mit zu hoher Geschwindigkeit. Gekoppelt mit dem hohen Blutalkoholwert (ein Alkoholtest weist auf eine Blutalkoholkonzentration von ca. zwei Promille hin) dürfte dies die Ursache dafür gewesen sein, dass der Mann geradeaus über eine Mittelinsel fuhr und dabei ein Verkehrszeichen und einen Baum beschädigte. Auch an dem Pkw entstand erheblicher Sachschaden. Verletzt wurde der 33-Jährige nicht. Die Polizei leitete ein Strafverfahren ein und stellte den Führerschein sicher. Ein Arzt entnahm dem Beschuldigten eine Blutprobe, um die Blutalkoholkonzentration exakt bestimmen zu können. (fr)

Quelle: Polizei – Den Originalbeitrag finden Sie hier

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

×

WhatsApp-Schlagzeilen

Senden sie eine WhatsApp mit dem Begriff "START" an Berthold Blesenkemper (unten klicken). Wenn Sie keine Nachrichten mehr erhalten möchten, senden Sie einfach STOPP.

× E-Mail- und WhatsApp-News