Betrunkener Autofahrer in Schlangenlinien auf der B67 unterwegs

ArabicChinese (Simplified)DutchEnglishFrenchGermanItalianSpanishTurkish

Bocholt (ots) – Buchstäblich aus dem Verkehr gezogen haben Polizeibeamte am Donnerstag in Bocholt einen betrunkenen Autofahrer. Seine gefährliche Fahrweise war einem Zeugen gegen 18.45 Uhr auf der B67 aufgefallen: Der Wagen des alkoholisierten Mannes sei in Schlangenlinien gefahren, mehrfach auf den Grünstreifen geraten und bei all dem mit hohem Tempo unterwegs gewesen, hatte der andere Autofahrer beobachtet und die Polizei verständigt. Die Beamten hielten den Wagen des 51-Jährigen an – im Fahrzeug roch es deutlich nach Alkohol, zudem fanden sich geleerte Spirituosen-Flaschen im Inneren. Ein Arzt entnahm dem Fahrer eine Blutprobe, um den Blutalkoholwert exakt bestimmen zu können. Die Beamten untersagten die Weiterfahrt und fertigten eine Strafanzeige.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

×

Hallo!

wir senden Ihnen täglich ab 19 Uhr eine Schlagzeilenübersicht per WhatsApp. Dazu müssen Sie lediglich eine WhatsApp mit dem Begriff "START" an Berthold Blesenkemper (unten klicken) schicken. Wenn Sie keine Nachricht mehr erhalten möchten, senden Sie einfach STOPP.  Oder nutzen Sie unseren ausführlichen NEWSLETTER "Der #Tag in Bocholt", der jeden Morgen um 7 Uhr per E-Mail versendet wird.

× Schlagzeilen per WhatsApp