Betrunkener Radfahrer fährt gegen Taxi

Betrunkener Radfahrer fährt gegen Taxi
all News sl

Bocholt (ots) – Noch einmal Glück gehabt: Mit über 1.4 Promille verlor ein 39-jähriger Bocholter am späten Freitagabend auf dem Europaplatz die Kontrolle über sein Fahrrad. Gegen 23.55 Uhr fuhr er gegen ein dort stehendes Taxi, blieb jedoch unverletzt. Auch wenn derSchaden am Auto gering blieb, der 39-Jährige musste zur Abgabe einer Blutprobe mit zum Krankenhaus. Die Beamten leiteten ein Strafverfahren gegen den Bocholter ein und untersagten ihm die Weiterfahrt.