Bocholter Benjamin Kappelhoff jetzt Mitarbeiter von Bundesgesundheitsminister Spahn

Der Bocholter Benjamin Kappelhoff ist jetzt wissenschaftlicher Mitarbeiter von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn. Er berät das Regierungsmitglied unter anderem im Bereich Digitale Medien und Soziale Medien.

- Werbung -

blank
VIELE JOB-EXTRAS INKLUSIVE: Das Klinikum Westmünsterland sucht Gesundheits- und Krankenpfleger oder Medizinische Fachangestellte (m/w/d) im Bereich Urologie/Endoskopie. Mehr Infos hier

Kappelhoff, der 2016 an der Westfälische Wilhelms-Universität Münster seinen Master in Gesellschafts- und Sozialwissenschaften machte, bleibt neben seinem Engagement in Berlin nach wie vor Geschäftsführer der skoopr UG. Außerdem ist er Pressesprecher des Fußball-Oberligisten 1. FC Bocholt.

Der Bocholter kennt Jens Spahn schon länger. 2016 war er dessen Praktikant , als der Ahauser noch Staatssekretär im Bundesfinanzministerium war. Kappelhoff ist Mitglied der CDU und der Jungen Union.

Ähnliche Beiträge

  1. blank
    Gabriele Wohlfarth-Geisler says:

    Klasse das ein Bocholter junger Mann im Bundesgesundheitsministerium einen guten Job gefunden hat und dort bestimmt auch einen guten Job macht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

×

WhatsApp-Schlagzeilen

Senden sie eine WhatsApp mit dem Begriff "START" an Berthold Blesenkemper (unten klicken). Wenn Sie keine Nachrichten mehr erhalten möchten, senden Sie einfach STOPP.

× E-Mail- und WhatsApp-News