Bocholter Bürgermeisterwahl: Die Kandidaten stellen sich vor

Bocholter Bürgermeisterwahl: Die Kandidaten stellen sich vor
Oben Orbis

ORBIS bietet allen Bürgermeisterkandidaten die Möglichkeit, sich
vorzustellen und Fragen zur Integration zu beantworten. Wir veröffentlichen
die Vorstellungen in der Reihenfolge des E-Mail-Eingangs.

Name: Blesenkemper
Vorname: Berthold
Alter: 59
Beruf bzw. berufliche Erfahrung; Selbstständiger Journalist, Projektmanager
Herkunftsland: Deutschland
Familienstand: geschieden, 2 Kinder , 1 Enkel
Hobbies: Radfahren, Musik

Warum ist die Bürgermeisterwahl wichtig?
Weil der Bürgermeister Chef der Stadtverwaltung und gleichzeitig direkt
gewählter Bürgervertreter im Rat der Stadt ist. Er ist das Bindeglied
zwischen der Politik, Parteien, Ämtern und den Menschen. Er sollte deshalb
Erfahrung in der Führung haben wie auch die Menschen in der Stadt kennen
und mit ihnen kommunizieren können. Da der bisherige Amtsinhaber Peter
Nebelo nicht mehr antritt, braucht Bocholt jetzt einen neuen Bürgermeister.
Und deshalb ist diese Wahl besonders wichtig.

Was bedeutet Integration für Sie?
Integration betrifft uns alle – sowohl die neuen als auch die
alteingesessenen Bürger dieser Stadt. Denn nur durch Integration können wir
alle Menschen in die Gesellschaft einbeziehen. Das Verständnis füreinander
wird größer. Zudem werden Konflikte vermieden. So entsteht ein echtes
Zusammengehörigkeitsgefühl. Am Ende sind wir dann nicht mehr nur Deutsche,
Niederländer, Türken oder Syrer, sondern zunächst einmal Bocholterinnen und
Bocholter.

Nennen Sie bitte drei Gründe, weswegen Menschen mit Migrationsgeschichte
sie wählen sollten?
1 Ich mache mich für die Integration von Menschen in Bocholt stark.
Deshalb unterstütze ich auch von Beginn an aktiv das interkulturelle
Projekt Orbis
2 Als langjähriges Mitglied der Europaunion kämpfe ich für ein
grenzenloses Zusammenleben der Nationen und für mehr Miteinander.
3 Ich lebe mit einer Niederländerin zusammen und weiß aus Erfahrung, wie
das Zusammenleben von Menschen aus verschiedenen Ländern ist, selbst wenn
diese Länder unmittelbare Nachbarn sind

 

Hans-jürgen Dickmann

Über Hans-jürgen Dickmann

Das Projekt Orbis liefert verständliche Informationen in mehreren Sprachen, in denen ein Großteil der in Bocholt lebenden Menschen erreichbar ist. Die Berichte erstellt allein die Projektgruppe. Inhaltlich verantwortlich ist Hans-Jürgen Dickmann, Up'm Höwel 45, 46399 Bocholt, Telefon 02871 3 17 82