Januar 27, 2022

Bocholter Feuerwehr vermittelt Notruf nach Egmond an Zee

ArabicChinese (Simplified)DutchEnglishFrenchGermanItalianSpanishTurkish

blank

Bocholt (PID). Die Feuerwehr Bocholt erhielt am Dienstag, 18. September 2018, einen ungewöhnlichen Notruf. Über die Notrufnummer 112 erhielt die Einsatzzentrale einen Anruf eines Mannes, dessen Vater in einer Ferienwohnung in Egmond an Zee (Niederlande) einen Rettungswagen benötigte.

Der Bocholter Disponent rief daraufhin die Meldkamer in Apeldoorn an, die den Anruf wiederum mit der für Egmond an Zee zuständigen Leitstelle verband. Der Disponent aus Bocholt erläuterte auf Niederländisch den Sachverhalt, sodass von den niederländischen Kollegen ein Rettungswagen entsandt und der Vater medizinisch versorgt werden konnte.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

×

WhatsApp-Schlagzeilen

Senden sie eine WhatsApp mit dem Begriff "START" an Berthold Blesenkemper (unten klicken). Wenn Sie keine Nachrichten mehr erhalten möchten, senden Sie einfach STOPP.

× E-Mail- und WhatsApp-News