August 14, 2022

Bocholter Feuerwehrleute bei Katastrophenschutz-Übung im Chemiepark Marl

Rund 25 Einsatzkräfte aus mehreren Feuerwehreinheiten aus Borken und Bocholt machen sich am Samstag, 7. Mai 2022, gemeinsam mit Kreisbrandmeister Stefan van Bömmel auf den Weg zum Chemiepark nach Marl. Dort führt die Bezirksregierung Münster dann auf dem Gelände eine etwa sechsstündige Katastrophenschutzübung durch. An dieser Übung nehmen dann insgesamt rund 100 Einsatzkräfte aus dem gesamten Regierungsbezirk Münster teil.

Die Einsatzkräfte aus dem Kreis Borken sammeln sich am Samstagmorgen zunächst in Borken, bevor sie dann zum Sammelraum nach Dülmen fahren. Dort wird dann die gesamte Bereitschaft – die teilnehmenden Einheiten aus dem ganzen Regierungsbezirk Münster – zusammengestellt, bevor es weiter in Richtung Chemiepark Marl geht.

Hinweis an die Redaktionen:

Die Einsatzkräfte treffen sich am Samstagmorgen (7. Mai) um 8.20 Uhr an der Borkener Feuerwache (Butenwall 9-11, 46325 Borken). Bei Interesse können von der Abfahrt Fotos gemacht werden. Als Ansprechpartner vor Ort steht Ihnen Kreisbrandmeister Stefan van Bömmel unter Tel. 0160/586 5889 zur Verfügung. Um eine vorherige telefonische Anmeldung unter der angegebenen Telefonnummer wird gebeten.

Wappen des Kreises Borken

©

Quelle: Kreis Borken

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

×

WhatsApp-Schlagzeilen

Senden sie eine WhatsApp mit dem Begriff "START" an Berthold Blesenkemper (unten klicken). Wenn Sie keine Nachrichten mehr erhalten möchten, senden Sie einfach STOPP.

× E-Mail- und WhatsApp-News