November 29, 2022

Bocholter Rasertaube schafft es in ARD-Unterhaltungsshow

Zahlreichen Zeitungen weltweit war sie eine Schlagzeile wert. Und auch in einigen TV-Nachrichtensendungen hat es die Bocholter Rasertaube geschafft. Jetzt war der Vogel, die vergangenen Februar in einer Tempo-30-Zone mit 45 Stundenkilometern vom städtischen Radarwagen geblitzt wurde, sogar Teil der ARD-Unterhaltungsshow „Wer weiß denn sowas?“ – und zwar als Teil und Lösung einer Quizfrage.

„Über welchen tierischen Halunken staunte die Polizei in Bocholt im Februar 2019?“, wollte Moderator Kai Plaume von den Kandidaten Elton und Carolin Peters wissen. Als mögliche Antworten waren besagte Taube sowie ein Maulwurf, der sich in eine Schmuckgeschäft durchgegraben haben soll und ein Waschbär, der in Verdacht stand, Kuscheltiere aus einem Spielwarenladen gestohlen zu haben, vorgegeben.

Ob wohl die Frage nicht ganz richtig gestellt war, weil nicht die Polizei, sondern städtischer Mitarbeiter die Taube geblitzt hatten, errieten Elton und Carolin Peters die richtige Antwort. Sie erschein ihnen einfach als am wahrscheinlichsten.

Foto: ARD

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

×

WhatsApp-Schlagzeilen

Senden sie eine WhatsApp mit dem Begriff "START" an Berthold Blesenkemper (unten klicken). Wenn Sie keine Nachrichten mehr erhalten möchten, senden Sie einfach STOPP.

× E-Mail- und WhatsApp-News