Bocholter Vereine für erfolgreiche Inklusions-Projekte ausgezeichnet



Zehn Vereine aus dem Westmünsterland haben eine finanzielle Unterstützung in Höhe von je 2000 Euro für ihre Projekte zur Inklusion von Westenergie erhalten. In feierlicher Atmosphäre im Regionalzentrum Münster fand die offizielle Übergabe der Schecks statt. Zu den Preisträgern zählt der TuS Stenern für den Aufbau der Inklusions-Rollstuhl-Basketball-Gruppe „Sky Wheelers“.

Weiter ausgezeichnet wurden der B.V. Borussia Bocholt für den Aufbau einer Ballsportgruppe für Kinder mit Trisomie 21 (Down-Syndrom), der Schachklub Bocholt für die Anschaffung von Schachcomputern, um körperlich eingeschränkten Mitgliedern die Teilnahme an Spielen von zuhause aus zu ermöglichen und TuB Mussum für die Einführung eines inklusiven Trommelangebotes, um eine Begegnungsmöglichkeit für Kinder und Menschen mit Behinderung zu schaffen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert