August 12, 2022

Bocholter wird nach Unfall renitent

Bocholt (ots) – In den Vorraum der Polizeiwache Bocholt uriniert hat ein 53 Jahre alter Bocholter am frühen Sonntagmorgen. Zuvor war der Mann gegen 01.00 Uhr in Bocholt auf der Straße Am Hünting mit seinem Wagen in den Straßengraben gefahren und zunächst geflüchtet. Ermittlungen führten Polizeibeamte zu dem Fahrer. Der Autofahrer hatte zu Fuß den Heimweg angetreten. Das beschädigte Auto hatte er an der Unfallstelle zurückgelassen. Deutlicher Alkoholgeruch schlug den Polizisten entgegen, als sie den 53-Jährigen in seiner Wohnung antrafen. Den polizeilichen Maßnahmen widersetzte sich der Bocholter. Schlussendlich entnahm ein Arzt Blutproben, um die Blutalkoholkonzentration exakt nachweisen zu können. Den Führerschein stellten die Beamten sicher. Als die polizeilichen Maßnahmen beendet waren, wartete der Mann im Vorraum auf sein Taxi. Hier kam es zum unrühmlichen Ende der Geschehnisse.

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

×

WhatsApp-Schlagzeilen

Senden sie eine WhatsApp mit dem Begriff "START" an Berthold Blesenkemper (unten klicken). Wenn Sie keine Nachrichten mehr erhalten möchten, senden Sie einfach STOPP.

× E-Mail- und WhatsApp-News