Bocholterin entdeckt versteckte Kamera in Gemeinschaftsdusche

Bocholt (dm) Am Freitag (16.03.2018) bemerkte eine 25-jährige Bocholterin in einer Gemeinschaftsdusche einer Sportanlage an der Schwanenstraße einen Lichtschalter, der sich bei näherer Betrachtung als Kamera entpuppte.

Die Lichtschalterattrappe der Marke “TNOX” war durch eine noch nicht bekannte Person neben der Tür an der Wand angebracht worden. Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen werden die durch die Kamera aufgezeichneten Daten auf einem eingebauten Datenstick gespeichert. Eine Live-Übertragung findet nicht statt.

Wie lange die Attrappe bereits dort hing und wie viele Personen möglicherweise im Bereich der Duschen gefilmt wurden, ist nicht bekannt.

Die eingesetzten Beamten stellten die Kamera sicher und leiteten ein Strafverfahren ein.

Hinweise erbittet die Kripo Bocholt unter der Rufnummer 02871-2990.

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: