Bocholts neue Internetseite ab Valentinstag online



Bocholts neue Internetseite ab Valentinstag online
Information und Service gepaart mit Lokalkolorit

Bocholt wird ab Dienstag, 14. Februar, mit einer runderneuten Webseite im Internet zu finden sein. Bürgerinnen und Bürger, Touristen, Unternehmen und Neugierige erhalten auf www.bocholt.de aktuelle Informationen und verbesserten Service gepaart mit Bocholter Lokalkolorit.

„Gerade in einer sich digitalisierenden Welt gewinnt eine kommunale Website an Bedeutung. Auch wenn wir viel Wert auf Design und Optik gelegt haben, so liegt doch in der hinter der Website liegenden Struktur und ihrer Vernetzung mit anderen Systemen die wahre Performance“, kommentiert Bocholts Bürgermeister Thomas Kerkhoff. „In beiden Teilbereichen, also Optik und Performance, setzt die neue bocholt.de Maßstäbe und ist wirklich ein Quantensprung für uns als Verwaltung auf dem Weg der Digitalisierung.“

Markantes Markenzeichen bei Aufruf der Seite ist ein Videobanner, das regelmäßig erneuert werden wird und Eindrücke der Stadt vermittelt. Bilder, animierte Grafiken und Videos geben der Webseite einen Schuss Lokalkolorit und zeigen: „In Bocholt ist was los!“

Einfache Navigation, klare Struktur

Besucherinnen und Besucher werden mit Hilfe einer klaren, intuitiven Navigation durch fünf Themenbereiche geleitet, die sich an unterschiedliche Nutzergruppen wenden. Bürgerinnen und Bürger finden in den Rubriken „Rathaus & Bürgerservice“, „Umwelt & Bauen“, sowie „Soziales & Bildung“ viele Informationen und lokale Serviceangebote. Im Bereich „Bürgerservice“ sind zahlreiche Dienstleistungen hinterlegt. Die Stadtverwaltung bietet bereits eine Reihe von eigenen Onlinediensten an, die stetig ausgebaut werden.

Der Bereich „Freizeit & Tourismus“ wendet sich schwerpunktmäßig an Gäste von außerhalb. Die Tourist-Info gibt hier wertvolle Ausflugtipps, schlägt Tourenpläne vor und zeigt Übernachtungsmöglichkeiten auf.

Unternehmen werden im Bereich „Wirtschaft & Arbeit“ von der Bocholter Wirtschaftsförderung mit interessanten Informationen zum Wirtschaftsstandort Bocholt versorgt.

Userinnen und User können Veranstaltungen eintragen

Wer Unterhaltung sucht, wird im Veranstaltungskalender fündig. Veranstaltungen lassen sich bequem nach individuellem Geschmack filtern. Userinnen und User können zudem selbst Veranstaltungen anlegen, um die Reichweite mit Hilfe von bocholt.de zu steigern und mehr Publikum anzuziehen.

Ebenfalls neu: Wer sich auf bocholt.de registriert, kann sich einen E-Mail-Newsletter schicken lassen mit zuvor ausgewählten News-Themen und Veranstaltungen, die von Interesse sind.

Die Seite verfügt über eine auffällige und verbesserte Suchfunktion, die sich über Suchfilter verfeinern lässt und die Inhalte der Webseite nach Treffern sortiert.

Die neue Bocholter Webseite läuft auf allen gängigen Endgeräten – PC, Tablet oder Smartphone. Die Seite ist barrierearm programmiert und ermöglicht so eine hohe Zugänglichkeit für alle Nutzergruppen. Ein Bereich in „leichter Sprache“ erklärt wichtige kommunale Dienste einfach und verständlich. Mit wenigen Klicks wird die Seite in mehrere Sprachen übersetzt.

„Es gibt immer Neues zu entdecken“

„Die www.bocholt.de ist Basis der digitalen Bürgerkommunikation und eng verknüpft mit unseren städtischen Social-Media-Kanälen“, so Karsten Tersteegen, Pressesprecher der Stadt. „Es wird immer Neues zu entdecken geben. Mit bürgerfreundlichem Service, interessanten Formaten, ungewöhnlichen Perspektiven und schönen Bildern wollen wir unsere Stadt ins rechte Licht rücken. Deshalb wird es sich lohnen, die Seite regelmäßig zu besuchen.“

Schon bald wird man auf bocholt.de Tickets zu Veranstaltungen direkt bestellen können. Auch das neue Ratsinformationssystem der Stadt Bocholt wird zurzeit eingebunden. Für weitere Verbesserungen im Bereich digitaler Bürgerdienste ist die Bocholter Webseite Seite technisch jederzeit anschlussfähig, sobald die dafür notwendigen Entscheidungen auf Bundes- und Landesebene getroffen sind.

Die neue Bocholt.de – ab Dienstag ist sie online!

Stadt Bocholt

Die neue Bocholt.de – ab Dienstag ist sie online!

Quelle: Stadt Bocholt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert