Januar 27, 2022

Brustzentrum Westmünsterland erneut zertifiziert

ArabicChinese (Simplified)DutchEnglishFrenchGermanItalianSpanishTurkish

blank

Das Brustzentrum Westmünsterland ist mit seinen beiden operativen Standorten im St. Agnes-Hospital Bocholt und im St. Marien-Krankenhaus Ahaus erneut zertifiziert worden. Erstmals bekam das Brustzentrum 2006 das Qualitätssiegel von ÄKzert, der unabhängigen Zertifizierungsstelle der Ärztekammer, verliehen. Seitdem wurden die Spezialisten für die Behandlung von Brustkrebs im Dreijahresrhythmus stets erfolgreich rezertifiziert.
In den aktuellen Audits, in denen externe Auditoren die Arbeitsabläufe anhand eines strengen Kriterienkatalogs überprüft haben, wurden insbesondere die Zusammenarbeit beider Standorte sowie die hohe Motivation der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gelobt. Von der standortübergreifenden Kooperation profitieren nicht zuletzt auch die Patientinnen: Jeder einzelne Fall wird im Rahmen der Tumorkonferenz von einem Expertenteam verschiedener Fachrichtungen begutachtet und auf dieser Basis eine Behandlungsempfehlung gestellt. Brustkrebspatientinnen bekommen dadurch den Weg zur bestmöglichen Tumorbehandlung aufgezeigt und durch das erfahrene und geschulte Personal im Brustzentrum Westmünsterland ein interdisziplinäres Expertenteam während des gesamten Behandlungszeitraums zur Seite gestellt.
Made in Bocholt Berthold Blesenkemper Paul-Ehrlich-Straße 4 46397 Bocholt Tel.: 02871/9957700 Fax: 02871/9957701 Mobil + 4915151143524 E-Mai info@madeinbocholt.de Web: madeinbocholt.de
Pflichtinformationen gemäß Artikel 13 DSGVO Im Falle des Erstkontakts sind wir gemäß Art. 12, 13 DSGVO verpflichtet, Ihnen folgende datenschutzrechtliche Pflichtinformationen zur Verfügung zu stellen: Wenn Sie uns per E-Mail kontaktieren, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten nur, soweit an der Verarbeitung ein berechtigtes Interesse besteht (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO), Sie in die Datenverarbeitung eingewilligt haben (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO), die Verarbeitung für die Anbahnung, Begründung, inhaltliche Ausgestaltung oder Änderung eines Rechtsverhältnisses zwischen Ihnen und uns erforderlich sind (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO) oder eine sonstige Rechtsnorm die Verarbeitung gestattet. Ihre personenbezogenen Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z.B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihres Anliegens). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere steuer- und handelsrechtliche Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt. Sie haben jederzeit das Recht, unentgeltlich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Ihnen steht außerdem ein Recht auf Widerspruch, auf Datenübertragbarkeit und ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Ferner können Sie die Berichtigung, die Löschung und unter bestimmten Umständen die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen. Details entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung (madeinbocholt.de/datenschutzerklaerung/).

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

×

WhatsApp-Schlagzeilen

Senden sie eine WhatsApp mit dem Begriff "START" an Berthold Blesenkemper (unten klicken). Wenn Sie keine Nachrichten mehr erhalten möchten, senden Sie einfach STOPP.

× E-Mail- und WhatsApp-News