Januar 28, 2022

Bürgerinitiative Fairkehr unterstützt Unterschriftensammlung gegen Radschnellweg

ArabicChinese (Simplified)DutchEnglishFrenchGermanItalianSpanishTurkish

Die von Andreas Pferdekemper, Dirk Fahrland und Marc Waterkamp angestoßene Unterschriftensammlung zur Verhinderung des Radschnellweg RS2 zwischen Bocholt und Rhede wird jetzt auch von der Bürgerinitiative BBI Fairkehr voll unterstützt. Die verzichtet deshalb auf eine eigene, ähnlich Aktion. Über einen Newsletter werden all die, die schon auf den Listen der Sozialen Liste unterschrieben haben, dazu aufgefordert, zusätzlich auch diese weitere mit einer erneuten Unterschrift zu unterstützen.

Die Unterschriftensammlung sei eine Möglichkeit, den verantwortlichen Politikerinnen und Politikern, dem Bürgermeister, der Kommunal-, Kreis- und Landesverwaltung zu zeigen, dass viele Menschen den Ratsbeschluss zum Bau des Radschnellwegs für eine falsche Entscheidung hielten, da ausreichende Fahrradverbindungen zwischen Bocholt und Rhede bestünden, heißt es in einer Pressmitteilung weiter.

blank

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

×

WhatsApp-Schlagzeilen

Senden sie eine WhatsApp mit dem Begriff "START" an Berthold Blesenkemper (unten klicken). Wenn Sie keine Nachrichten mehr erhalten möchten, senden Sie einfach STOPP.

× E-Mail- und WhatsApp-News