Bushaltestelle auf der Weidenstraße wird verbessert

Bushaltestelle auf der Weidenstraße wird verbessert
Kurz

Die Bushaltestelle auf der Weidenstraße erhält ein sogenannten Buskap. Deshalb wird die Haltestelle (Seitenstreifen) und der Gehweg der Weidenstraße, zwischen der Straße “An der Heggenaa” und dem Margeritenweg, in der Zeit von Montag, 25. Januar 2021, bis voraussichtlich Donnerstag, 4. Februar 2021, teilweise gesperrt. Die Fußgängerinnen und Fußgänger werden über einen verengten Gehweg an die Baustelle vorbei geleitet. Die Verkehrsteilnehmer werden gebeten, den Bereich mit besonderer Vorsicht zu befahren. Was sind Buskaps? Buskaps sind Haltstellen für öffentliche Verkehrsmittel, die direkt an den Bordstein grenzen und leicht zugänglich (barrierefrei) sind, besonders für Menschen mit Gehhilfen und Rollstuhl. Derzeit werden in Bocholt an 37 Stellen solche Kaps angebracht.

Über Made in Bocholt

Made in Bocholt ist ein Nachrichtenportal. Die hier veröffentlichen Artikel bestehen aus Pressemitteilungen verschiedener Quellen sowie aus Autorenbeiträgen, die in der Regel durch Namensnennung angezeigt werden.