Caritas macht mit dem Aktionsbus Station in Bocholt

Caritas macht mit dem Aktionsbus Station in Bocholt
all
___STEADY_PAYWALL___

Die letzten Sonnenstrahlen konnten über fast 100 Kinder und Eltern in der letzten Woche noch so richtig genießen. Auf Picknickdecken mit etwas zum Knabbern hatten es sich die Familien gemütlich gemacht und lauschten spannenden und lustigen Kindergeschichten. Während die Kinder im Anschluss Lesezeichen bastelten, hatten die Eltern Zeit für Gespräche.
Caroline Blenker vom Caritasverband hatte die Erst- und Zweitklässler von Ludgerus- (Teilstandort Klaraschule), Clemens-August-, Josef- und Clemens-Dülmer-Schule eingeladen zum Picknick im Park.

Im Rahmen der Aktion „uns schickt der Himmel“ fährt das Begegnungsmobil des Caritasverbandes schon das ganze Jahr über durch das gesamte Bistum und macht in einzelnen Orten Halt. Caroline Blenker hat die Lesewoche in Bocholt gemeinsam mit der Stadtbibliothek, den Schulsozialarbeiterinnen und der Anti-Rassismus-AG des Mariengymnasiums gestaltet.

„Wir wollten etwas Nettes für Familien anbieten“, sagt Caroline Blenker. „Gerade jetzt sehnen sich viele wieder nach Gemeinschaft, nach etwas Programm. Und bei schönem Wetter draußen im Park bei einem Picknick Geschichten zu lauschen und gemeinsam zu basteln, ist ein schönes Angebot, dass gut von den Bocholter Familien angenommenen wurde.“ blickt Caroline Blenker zurück auf die Aktion, die sie sicher wiederholen wird.

Über Made in Bocholt

Made in Bocholt ist ein Nachrichtenportal. Die hier veröffentlichen Artikel bestehen aus Pressemitteilungen verschiedener Quellen sowie aus Autorenbeiträgen, die in der Regel durch Namensnennung angezeigt werden.