CDU gegen Entscheidung über Lindenfällung im Rat

Die CDU-Fraktion im Rat der Stadt Bocholt spricht sich dagegen aus, die Entscheidung über die Fällung von städtischen Bäumen grundsätzlich in die Zuständigkeit der Stadtverordnetenversammlung zu übertragen.

„Die Stadtverordnetenversammlung ist ein ‚Arbeitsparlament‘ und hat daher zur Beratung und Entscheidung über die Angelegenheiten der Stadt Fachausschüsse gebildet, denen entsprechende Zuständigkeiten zugewiesen sind. Anstatt jetzt aufgrund von möglichen Partikularinteressen einzelne Zuständigkeiten auf die Stadtverordnetenversammlung zu übertragen, sollten wir die bisherigen Regelungen beibehalten. Dazu zählt auch die grundsätzliche Entscheidungshoheit des Umweltausschusses über die Fällung von städtischen Bäumen, die sich in der Vergangenheit bewährt hat. Unbeschadet dieser Zuständigkeit besteht natürlich für die Stadtverordnetenversammlung immer die Möglichkeit, in Einzelfällen Beratung und Entscheidung an sich zu ziehen. Dabei sollten wir es aber auch belassen und nicht künftig über jeden Baum in der Stadtverordnetenversammlung diskutieren“, so der CDU-Fraktionsvorsitzende Thomas Eusterfeldhaus.

Kerstin Krasenbrink, Sprecherin der CDU-Fraktion im Ausschuss für Umwelt und Grün ergänzt: „Wir sind in der Vergangenheit immer stets verantwortungsvoll mit dem Recht des Ausschusses, alleinzuständig über die Fällung von Bäumen zu entscheiden, umgegangenen und haben dabei in allen Fällen das Für und Wider sachlich gegeneinander abgewogen, bevor wir eine Entscheidung getroffen haben. Im Rahmen der Ausschusssitzungen besteht ausreichend Zeit, gemeinsam mit den Fachleuten der Stadtverwaltung mögliche Baumfällungen zu erörtern und sich als verantwortliche Politiker ein objektives Bild der jeweiligen Situation zu verschaffen. Dies ist im Rahmen einer Ratssitzung kaum möglich.“

Hinterlasse einen Kommentar

23 Kommentare auf "CDU gegen Entscheidung über Lindenfällung im Rat"

avatar
  Abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Karoline Wolf
Gast

Was ne Diskussion…. stehen lassen und fertig 🤦🏼‍♀️

Frank Breuer
Gast

Was ne Diskussion… fällen lassen und fertig. 🙃

Michaela Hemsing
Gast

Bestimmt hat die CDU im Ausschuss Umwelt und Grün, die Stimmenmehrheit!

Reinhold Kampshoff
Gast

Zu Mindest hat die CDU im Ausschuss für Umwelt und Grün mehr Mitglieder als die stadtpartei genauso wie im rat

Reinhold Kampshoff
Gast

Es war schon Jahre das der Umweltausschuss darüber entschieden hat. Warum den Rat noch mehr aufbürden. Außerdem kann der Rat den Entscheid des Ausschusses revidieren .

Michaela Hemsing
Gast

Das war ja mal eine absolut qualifizierte Antwort Reinhold.

Reinhold Kampshoff
Gast

Genauso wie dein Einwand 😉

Olaf Schepers
Gast

Michaela Hemsing

Genau so ist es.

Thomas Wegener
Gast

Haben wir in Bocholt eigentlich nicht andere Probleme

Thomas Barnycz
Gast

Ich glaub in Gladbach ganz viel davon😂😂

Thomas Wegener
Gast

Thomas Barnycz Hecking Raus

Chrissi Gekautes
Gast

Echt keine gute Werbung/Start für die Gastwirtin

Jenny Zanders
Gast

Wird erst über die Entscheidung entschieden? 😁

Peter Erkelenz
Gast

a never ending story, Bäume und Bocholt. Bitte liebe Beteiligte, befreit uns von dieser Diskussion…… ich weiß manche hören es nicht gerne. Bocholt hat echte Probleme vor der Brust und zu lösen.

Nadine Müller
Gast

In 171 Tagen bestimmt!

Monika Vinkenvleugel
Gast

Man sitzt so gemütlich unter den Linden. Und dann kackt dir nen Vogel ins Glas, toll , also der neuen Wirtin wird es richtig einfach gemacht, super Bocholt, Daumen hoch

Theo Nieuwenhuis
Gast

Weg mit den Bäumen nur dreck

Monika Haves
Gast

Theo du hast doch einen Knall.

Theo Nieuwenhuis
Gast

Wen das Eichen oder buchen wären.dann wäre das was anderes aber der Dreck. Sehe dir das doch mal an.daswollen doch nur welche die überhaupt keine Ahnung haben.was denkst du wie schön ein ordentlicher Biergarten dort aussehen würde.die haben dort soviel Geld in die Hand genommen .und investiert Ersatz an andere Stelle gepflanzt und gut ist es doch .dann die Mahnwache lächerliches war einer aber richtig sauer… von 70000einwohnern grade mal30 Leute da da sieht man wie es mit denen bestellt ist ..Hauptsache dagegen

Monika Haves
Gast

Baum ist Baum.Warum sollte das Grün abgeholzt werden.Und wenn ich unter einem Baum sitze kann / muß ich damit rechnen das mir ein Vogel was kackt.Aber wenn Leute da sitzen werden wohl nicht gerade die …FLATTERMÄNNER .. auf dem Baum sein.

Theo Nieuwenhuis
Gast

Moni das ist nicht richtig .es geht ja auch nicht darum.die sollen etwas weiter Ersatz schaffen.und gut ist es.denk mal nach wie viel Geld dort in die Hand genommen wurde

Monika Haves
Gast

Großer Baum weg.Kleiner neuer Baum wieder pflanzen.Und ich denke das es gut ist.Das letzte grün sollte aus einer Stadt nicht verschwinden.Egal welche Stradt auch immer das ist.