Conference League: Saint-Gilloise und Frankfurt unentschieden



Brüssel (dts Nachrichtenagentur) In den Playoffs der Europa Conference League haben sich Eintracht Frankfurt und Union Saint-Gilloise im Hinspiel mit 2:2 unentschieden getrennt. Dank Fares Chaibi (3.) und Sasa Kalajdzic (10.) ging Frankfurt früh und deutlich in Führung.

Im Anschluss wirkten sie jedoch etwas unkonzentrierter, sodass Mathias Rasmussen (31.) für St. Gilloise zum Zug kam. Gustaf Nilsson erzielte in der 68. Minute den Ausgleich.

Die weiteren Ergebnisse: Sturm Graz – Slovan Bratislava 4:1; Olympiakos Piraeus – Ferencvarosi TC 1:0; Molde FK – Legia Warschau 3:2. Die Rückrunde ist für den 22. Februar geplant.

Foto: Sebastian Rode (Eintracht Frankfurt) (Archiv) – via dts Nachrichtenagentur

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert