Dax zum Wochenanfang deutlich stärker – Anleger optimistisch



Frankfurt/Main (dts Nachrichtenagentur) Zum Wochenstart hat der Dax deutlich zugelegt. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 18.175 Punkten berechnet, ein Plus in Höhe von 1,0 Prozent im Vergleich zum vorherigen Handelstag.

Die größten Gewinne gab es bei Zalando, der Münchener Rück und der Deutschen Bank.

„Nach einigen Anlaufschwierigkeiten nahm dann auch der Deutsche Aktienindex im heutigen Handelsverlauf Fahrt auf und steuerte den Widerstand bei 18.200 Punkten an“, sagte Analyst Konstantin Oldenburger von CMC Markets. „18.199,15 Punkte standen kurz nach 14 Uhr auf der Anzeigetafel in Frankfurt, bevor der Markt erst einmal wieder umdrehte. Aber mit dem anhaltenden Rückenwind aus New York könnte der Index noch heute oder spätestens morgen den Sprung darüber wagen.“

„Das wäre dann für viele Anleger die Bestätigung für ein Ende der Korrekturphase und könnte für weitere Aufwärtsdynamik sorgen“, so Oldenburger. „In Sachen Zinswende rund um den Globus ist nach einigen Wochen der Abstinenz endlich wieder Optimismus zu spüren, der spätestens mit den entsprechenden Inflationsdaten aus den USA in der kommenden Woche auch die letzten Investoren davon überzeugen könnte, in diesem Mai dem Aktienmarkt dann doch nicht den Rücken zu kehren.“

Die europäische Gemeinschaftswährung war am Montagnachmittag etwas stärker: Ein Euro kostete 1,0775 US-Dollar, ein Dollar war dementsprechend für 0,9281 Euro zu haben.

Der Ölpreis stieg unterdessen: Ein Fass der Nordsee-Sorte Brent kostete am Montagnachmittag gegen 17 Uhr deutscher Zeit 83,46 US-Dollar, das waren 50 Cent oder 0,6 Prozent mehr als am Schluss des vorherigen Handelstags.

Foto: Anzeigetafel in der Frankfurter Börse – via dts Nachrichtenagentur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert