„de Ulftse Nachtegalen“ wieder zurück in Anholt

„de Ulftse Nachtegalen“ wieder zurück in Anholt
Regio

Am Freitag den 20. Dezember 2019 um 19:30 Uhr, geben die Chöre „de Ulftse Nachtegalen“ in Zusammenarbeit mit dem Vokalensemble „Luscinia“ in der katholischen Kirche
„St. Pankratius“, in Anholt, nach dem erfolgreichen Adventskonzert im Jahre 2018 ein besonderes stimmungsvolles, internationales Weihnachtskonzert.
Großen Eindruck hinterließen die Nachtegalen auch beim Jubiläumskonzert mit dem Männerchor „Con Spirito“ in Dinxperlo im November dieses Jahres.
Im Jahre 2018 wurden „de Ulftse Nachtegalen“ zum besten Chor im Gelderland gekürtund bei der nationalen Niederländischen Ausscheidung belegte der Chor den beachtlichen vierten Platz. Die Chöre mit ca. 50 musikalischen Mädchen und jungen Damen werden von Ben Simmes und en Lizette Tijdink professionell geleitet und dirigiert.

Das weihnachtliche Konzert wird mit sehr vielen musikalischen Variationen aufwarten.
Von klassisch bis modern, von einstimmig bis neunstimmig, von a Capella bis zum begleiteten Gesang, jeder Musikliebhaber wird bei diesem Konzert auf seine Kosten kommen. Das Konzert wird abgeschlossen mit einem Reigen beliebter deutscher Weihnachtslieder.
Das Adventskonzert findet am Freitagabend 20. Dezember in der katholischen
Kirche „St. Pankratius“, in Anholt statt.
Das Konzert beginnt um 19:30 Uhr. Der Einlass ist ab 19:00 Uhr.
Der Eintrittspreis beträgt 12,50 € per Person. Kinder bis 12 Jahren genießen gratis.

Made in Bocholt

Über Made in Bocholt

Made in Bocholt ist ein Nachrichtenportal. Die hier veröffentlichen Artikel bestehen aus Pressemitteilungen verschiedener Quellen sowie aus Autorenbeiträgen, die in der Regel durch Namensnennung angezeigt werden.