„Der junge Mozart – ein ganz normaler Junge?“



„Der junge Mozart – ein ganz normaler Junge?“: Kulturkreis Schloss Raesfeld e.V. und Kulturgemeinde der Stadt Borken e.V. präsentieren Musikveranstaltung

„accio piano trio“ gibt Kinder- und Familienkonzert am Sonntag, 25. Februar 2024, im Rittersaal des Schlosses Raesfeld

Mädchen und Jungen von vier bis zehn Jahren sowie neugierige Erwachsene sind am Sonntag, 25. Februar 2024, um 11 Uhr im Rittersaal des Schlosses (Freiheit 27) in Raesfeld eingeladen, sich auf die Spurensuche nach dem jungen Wolfgang Amadeus Mozart zu begeben. Das „accio piano trio“ begleitet dann bei seinem Kinder- und Familienkonzert auf spielerische Art und Weise die Reise des kleinen Musikers und seinen Weg hin zur Komposition der Oper „Zauberflöte“. Das Konzert gehört zum aktuellen Programm des Kulturkreises Schloss Raesfeld e.V., Mitveranstalterin ist die Kulturgemeinde der Stadt Borken e.V.

„accio piano trio“:
Das „accio piano trio“ setzt sich aus Clemens Böck (Violine), Anne Sophie Keckeis (Violoncello) und Christina Scheicher (Klavier) zusammen. Die österreichische Gruppe widmet sich mit großer Leidenschaft der Musikvermittlung und arbeitet dabei eng mit der Stiftung Mozarteum in Salzburg zusammen. Dort wirken sie regelmäßig bei den Lauschkonzerten für Kinder ab vier Jahren mit. Im Rahmen des Resonanzräume-Festivals in Stuttgart führte das Ensemble im Oktober 2022 erstmals sein eigenes Format „Wanted: Johannes Brahms“ auf. Mit „Der junge Mozart – ein ganz normaler Junge?“ stellen sie Mädchen und Jungen kindgerecht die klassische Musik und die frühe Lebensgeschichte von Wolfgang Amadeus Mozart vor.

Zur Veranstaltungsreihe:
Der Eintritt kostet für Besucherinnen und Besucher, die nicht Mitglied des Kulturkreises Schloss Raesfeld e.V. sind, 12 Euro, Kinder im Alter von 4 bis 10 Jahren zahlen 8 Euro. Karten können online beim Kulturkreis Schloss Raesfeld e.V. unter www.kulturkreis-schloss-raesfeld.de, unter der Telefonnummer 02861/681-4283 oder per E-Mail an info@kulturkreis-schloss-raesfeld.de bis Freitag, 23. Februar 2024, 12 Uhr bestellt werden. Ebenfalls ist es möglich, dass Karten bei der Tourist-Information im FARB –Forum Altes Rathaus Borken, Markt 15, per E-Mail an tourist-info@borken.de oder unter der Telefonnummer 02861/939-252 bestellt werden können. Interessierte erhalten im Nachgang eine Bestätigung per Mail oder einen Rückruf.

Gefördert wird das Programm durch die Gemeinde Raesfeld und den Kreis Borken.

Weitere Informationen zum Kulturkreis Schloss Raesfeld e.V. und seinem Programm finden sich im Internet unter www.kulturkreis-schloss-raesfeld.de.


Beim Kinder- und Familienkonzert des „accio piano trio“ begleiten Mädchen und Jungen den kleinen Mozart auf dem Weg zur Komposition seiner Oper „Die Zauberflöte“.

©  

Beim Kinder- und Familienkonzert des „accio piano trio“ begleiten Mädchen und Jungen den kleinen Mozart auf dem Weg zur Komposition seiner Oper „Die Zauberflöte“.


Quelle: Kreis Borken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert