September 22, 2021

Der Neue bei Made in Bocholt

ArabicChinese (Simplified)DutchEnglishFrenchGermanItalianSpanishTurkish

“Dass ich künftig auch für Made in Bocholt arbeite, finde ich eine spannende Sache”, sagt Klaus Rühling. Der Videojournalist wird zunächst für die kommenden drei Monate Made in Bocholt Chefredakteur Berthold Blesenkemper ersetzen, der bekanntlich als Bürgermeisterkandidat antritt. “Ersetzen ist vielleicht etwas hochgegriffen”, schmunzelt Rühling, “meine Schwerpunkte sehen sicher ein wenig anders aus als die vom Chef, wobei der Fokus weiterhin auf der politischen Berichterstattung aus Bocholt liegen wird”.
Klaus Rühling begann seine berufliche Laufbahn als Hörfunk-Redakteur bei radio wmw, gründete mit wm.tv das erste privatwirtschaftliche lokale Fernsehen in NRW und arbeitet beim Bocholter Report. “Das ist das reizvolle an Made in Bocholt: Hier kommen die Vorzüge von Hörfunk, Fernsehen und Print gebündelt zusammen”, freut sich der erfahrene Journalist auf die neue Aufgabe, “mit dem gesprochenen Wort im Interview oder in der Reportage, den bewegten Bildern im Video und dem geschriebenen Wort auf der Homepage stehen mir alle journalistischen Darstelllungsformen bei Made in Bocholt offen”.
In seiner Freizeit spielt Klaus Rühling bei der Rheder Coverband Six Pack Gitarre. Als begeisterter Musiker war er Ideengeber und beim Stadtmarketing an der Organisation des ersten Bocholter Open Airs mit Deep Purple beteiligt. Die Rheder Oldienights der vergangenen zwanzig Jahre tragen seine Handschrift. Als Videojournalist ist Klaus Rühling bestens in Wirtschaft, Politik, Kultur, Sport und Gesellschaft vernetzt.

 

- Werbung -

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

×

Hallo!

wir senden Ihnen täglich ab 19 Uhr eine Schlagzeilenübersicht per WhatsApp. Dazu müssen Sie lediglich eine WhatsApp mit dem Begriff "START" an Berthold Blesenkemper (unten klicken) schicken. Wenn Sie keine Nachricht mehr erhalten möchten, senden Sie einfach STOPP.  Oder nutzen Sie unseren ausführlichen NEWSLETTER "Der #Tag in Bocholt", der jeden Morgen um 7 Uhr per E-Mail versendet wird.

× Schlagzeilen per WhatsApp