Die Impropheten sind zurück am Klausenhof



Wenn das Publikum für einen Abend bestimmt, was gespielt wird – das ist das Motto am 19. April 2024 in der Kapelle des St. Gudula Klosters in Rhede. 

Keine verstaubten Texte, keine Zeit zum Nachdenken und blitzschnelle Reaktionen. Wenige Sekunden bleiben den Darstellern, um aus Impulsen ganze Geschichten zu spinnen. Im Zentrum des Geschehens: die Zuschauer. Improvisationstheater lebt von dem Publikum und seinen Zurufen – Ausgang ungewiss. Niemand, weder Zuschauende noch Darstellende wissen, was an diesem Abend auf sie zukommt. Nichts ist vorhersehbar und genau das ist es, was das Improvisationstheater so spannend und einmalig macht. Neue Lachfältchen? Im Preis inbegriffen. 

Die Bocholter Impropheten rund um Philip Küper, Jens Habers und Heike Mecking-Vorholt sind schon lange über die Grenzen ihrer Heimatstadt bekannt und genießen einen echten Kultstatus. Nun kehren sie nach dem Erfolg im vergangenen Jahr zurück an die Akademie Klausenhof und versprechen erneut ein Programm mit Lachgarantie vor vollem Haus. Mit im Gepäck wieder eine ganze Menge Humor, Kreativität und vor allem Spontanität. Der Einlass für die Veranstaltung in dem St. Gudula Kloster in Rhede startet um 18:30 Uhr, Beginn der Impropheten ist um 19:30 Uhr. Tickets für die Kulturveranstaltung können Interessierte auf der Webseite der Akademie Klausenhof (www.akademie-klausenhof.de) für 13,00 Euro erwerben. Schüler*innen, Azubis und Student*innen erhalten die Tickets für einen ermäßigten Preis von 9,00 Euro.

Für alle Bühnenmutige und jene, die sich schon immer mal selbst im Improtheater aktiv ausprobieren wollten, erweitert die Akademie Klausenhof ihr Programm und bietet die Möglichkeit, am Samstag, den 13. April 2024 von 10:00 – 16:00 Uhr an einem vorgeschalteten Workshop unter der Leitung von Jens Habers am Klausenhof in Rhede teilzunehmen. Interessierte haben die einmalige Gelegenheit, eigene Bühnenerfahrungen zu sammeln und die Basics dieser Unterhaltungsform direkt vom Profi vermittelt zu bekommen. 

Gekrönt wird dieser Workshop mit einem freiwilligen Auftritt im Vorprogramm der Impropheten am 19. April 2024, bei dem das Erlernte direkt um- und eingesetzt werden kann. Die Anmeldung erfolgt über Frau Stephanie Koopmann unter der Telefonnummer: 02852 89-1337 oder online über die Webseite der Akademie Klausenhof. Die Teilnahmegebühr von 59,00 Euro beinhaltet den kostenfreien Eintritt für die Veranstaltung der Impropheten am 19. April 2024.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert