August 8, 2022

Diekmann initiiert Jobplattform für ukrainische Flüchtlinge

Der Beirat und vormalige CEO von Rose Bikes, Marcus Diekmann, hat für geflüchtete Menschen aus der Ukraine eine Job-Plattform entwickelt. Über 1000 Angebote sind darin bereits online. Das berichtet das Magazin W&V.

Das Projekt wird von den Unternehmen Minubo und Shopware technisch unterstützt. Angeboten werden Jobs aus allen möglichen Branchen. Namhafte Unternehmen wie SAP, Beiersdorf, Hugo Boss oder Eismann sind mit dabei. Die Plattform ist unter www.jobaidukraine.com/jobs <www.jobaidukraine.com/jobs> zu erreichen.

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

×

WhatsApp-Schlagzeilen

Senden sie eine WhatsApp mit dem Begriff "START" an Berthold Blesenkemper (unten klicken). Wenn Sie keine Nachrichten mehr erhalten möchten, senden Sie einfach STOPP.

× E-Mail- und WhatsApp-News